Bei Winterreifen drohen Engpässe

Die Pläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) zur faktischen Einführung einer Winterreifen-Pflicht würden die Nachfrage noch verstärken: „Nach der Ankündigung des Verkehrsministers könnte es zu einem zusätzlichen Nachfrageschub in den kommenden Tagen und Wochen kommen“, sagte Rainer Binder, CEO des Internet-Reifenhändlers Delticom. „Es werden wohl während der laufenden Saison nicht mehr alle Marken und Profile in jeder Größe verfügbar sein“, prognostizierte Binder.

Auch Continental rechnet mit einer starken Nachfrage bei Winterreifen: „Wir gehen davon aus, dass in Deutschland insgesamt rund 350.000 Winterreifen mehr in die Lager geliefert wurden als im letzten Winter“, sagte Conti-Vorstand Nikolai Setzer der Automobilwoche. Die Gesamtnachfrage werde voraussichtlich bei rund 24,1 Millionen Winterreifen liegen, eine Preiserhöhung wie bei Sommerreifen sei derzeit nicht geplant.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar