BMW plant für Stadtauto eigene Carbonzentren

Das elektrische Stadtauto, das bislang als Megacity Vehicle geführt wird, soll ab 2013 in Leipzig gebaut werden und besteht komplett aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Bislang hat der Autohersteller Carbon nur in sehr begrenztem Umfang eingesetzt und betritt mit dem Einsatz von CFK in der Serie Neuland.

Unterdessen ist die Entscheidung zum Vertrieb des neuen E-Mobils weiter offen. „Wir hoffen, dass es nicht über ausgewählte Zentren verkauft wird“, sagte BMW-Händlersprecher Werner Entenmann der Automobilwoche. In einer Sitzung mit BMW im Dezember stehe der Vertrieb des Megacity-Vehicles auf der Tagesordnung. Entenmann ist optimistisch, dass das Elektroauto über die Partner angeboten wird: „Die ersten Gespräche mit BMW sind in unserem Sinne verlaufen.“

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar