Kollegengespräch und O-Töne: Erster Tag Audi Cup

 Der FC Bayern München spielt heute Abend im Finale des Audi Cups gegen Manchester City. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola den FC Sao Paulo mit 2:0 besiegt. Ist damit nach der Supercup-Pleite bei den Bayern wieder alles in Butter?

1.Die Frage reichen wir gleich weiter – wie ist die Stimmung nach dem 2:0 gegen die Brasilianer?

1. Die Stimmung ist gut – und dass es bei vielen Chancen lediglich zwei Bayern-Tore waren, das ist für Kapitän Philipp Lahm auch kein Grund zur Sorge:

O-Ton:

Aber natürlich drehten sich die Fragen der Journalisten beim Audi Cup um dieses Thema – und genauso unisono betonten die Spieler wie Frank Ribery:

O-Ton:

Und der Vollständigkeit noch Thomas Müller – von Krise keine Spur:

O-Ton:

Und somit gehts heute Abend gegen Manchester City, die AC Mailand mit immerhin 5:3 abfertigten.

2. Frage: Wird es denn heute auch solch ein Torefestival geben?

2. Antwort: Na solche Prognosen sind immer schwierig. Aber die Marschrichtung ist klar. Bastian Schweinsteiger:

O-Ton:

Und Arjen Robben ergänzte:

O-Ton:

Einige Zuschauer hatten drauf gehofft, dass die Boateng-Brüder vielleicht am heutigen Tag gegeneinander antreten werden. Aber nach der Mailand-Niederlage klappt dies nicht – auch zum Leidwesen von Kevin Prince, der nach seinem Spiel noch gehofft hatte:

O-Ton:

Das wird also nix – dafür gibt es beim Audi Cup spannenden Fußball-Unterhaltung mit den Partien Sao Paulo gegen AC Mailand und die Bayern gegen Manchester city.

Abmoderation: Das erste Spiel des Audi Cups heute Abend – Sao Paulo gegen AC Mailand ist live ab 18.15 Uhr bei n-tv zu sehen, die Partie Bayern gegen Manchester City wird ab 20.15 Uhr live bei RTL gezeigt.

Download Kollegengespräch

Download O-Ton Manuel Neuer

Download O-Ton-Paket Thomas Müller

Download O-Ton-Paket Philipp Lahm

Download O-Ton-Paket Bastian Schweinsteiger

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar