Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - aktuell: Nach dem EuGH-Urteil zu Facebook – was ist wichtig?

22 June 2018 von Deutscher Anwaltverein

Der Europäische Gerichtshof hat in einem Grundsatzurteil festgestellt: Auch Betreiber von Facebook-Fanseiten können für mangelnden Datenschutz haftbar gemacht werden. Sind also Unternehmen und Behörden bei Facebook für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich? Welche Folgen hat das für die Arbeit von Unternehmen, Behörden, Vereinen oder Verbänden auf Facebook?

Rechtsanwalt Swen Walentowski von anwaltauskunft.de fasst die aktuelle Lage zusammen.

 MP3 herunterladen (4.3 MB | 3:20 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - Urteil der Woche (536): Sturz auf Toilette während Arbeit ist nicht unfallversichert

21 June 2018 von Deutscher Anwaltverein

Ein Kneipenbesuch kann zwar Bestandteil einer Therapie sein, aber wenn dann ein Unfall passiert, ist das meist kein Arbeitsunfall. Klingt logisch. Aber der Sturz auf der Toilette während der Arbeit? Auch kein Arbeitsunfall, entschied das Sozialgericht Heilbronn. Einzelheiten dazu im Podcast mit Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

 MP3 herunterladen (5.5 MB | 3:54 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - aktuell: Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht zahlt ….

24 May 2018 von Deutscher Anwaltverein

Die Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BU-Versicherung, gilt als eine der wichtigsten Versicherungen für Arbeitnehmer und Freiberufler. Doch immer wieder kommt es vor, dass der Versicherer sich im Ernstfall weigert zu zahlen. Oft landet der Streit vor Gericht, besonders wenn es um psychische Erkrankungen geht – wie Burnout, das man schwer objektiv nachweisen kann. Rechtsanwalt Swen Walentowski vom Rechtsportal anwaltauskunft.de erklärt, was man tun kann, wenn die BU-Versicherung nicht zahlt – und wie man Schwierigkeiten von Beginn an vermeidet.

 MP3 herunterladen (6.5 MB | 4:15 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - Urteil der Woche (535): Podcast: Keine Werbegeschenke von Pharmaunternehmen an Apotheken über ein Euro

17 May 2018 von Deutscher Anwaltverein

In der Heilmittelwerbung liegt die Wertgrenze bei einem Euro. Das gilt auch für Werbegeschenke an Ärzte und Apotheker, wie das Oberlandesgericht Stuttgart am 22. Februar 2018. In dem Fall hatte ein Pharmaunternehmen ungefragt kostenlose Probekoffer mit Medikamenten gegen Erkältungsbeschwerden an Apotheken gesandt. Ein Konkurrent klagte auf Unterlassung und erhielt Recht.
Mehr dazu im Podcast der Deutschen Anwaltauskunft mit Rechtsanwalt Swen Walentowski.

 MP3 herunterladen (4.6 MB | 3:05 min)



Podcast der Deutschen Anwaltauskunft - Urteil der Woche (534): Falschparker muss Kosten für Schienenersatzverkehr übernehmen

9 May 2018 von Deutscher Anwaltverein

Wer Straßenbahnschienen mit einem Parkplatz verwechselt, muss unter Umständen den Schienenersatzverkehr bezahlen. Und das kann teuer werden. So entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main. Mehr dazu jetzt.

 MP3 herunterladen (2.5 MB | 1:59 min)



   Nächste Seite >>