Magazin: Hochbetrieb bei der Deutschen Post im Dezember

Bei der Deutschen Post DHL herrscht jetzt Hochbetrieb. Vor Weihnachten steigt die Zahl der Päckchen, Pakete und Briefe rasant an. Teilweise Schwerstarbeit für die Damen und Herren in Gelb, die jetzt alles zu den Empfängern bringen.

Wir haben einen Zusteller in Berlin-Mitte begleitet.

Beitrag:

Früh am Morgen, Berlin-Marzahn. Hier in der mechanisierten Zustellbasis bereitet Mike Bergholz seine Tour vor:

O-Ton: Wir fahren heute nach Berlin-Mitte, stellen da zu und haben ungefähr 160 Pakete bei, aber das sollte locker machbar sein. – Länge 7 sec.

Er verstaut alles in seinem E-Fahrzeug und wir starten.

O-Ton: Fahren wir mal los. – Länge 2 sec

Emissionsfrei. Und ganz leise.

O-Ton: Det Fahren mit dem Elektroauto macht schon Spaß, der ist ziemlich flott unterwegs. Die Kunden gucken auch immer „Oh, Sie fahren ein E-Auto“, dann kommt man schnell ins Gespräch, dann kommen Fragen, die werden natürlich auch gern beantwortet. – Länge 12 sec.

Beispielsweise nach der Reichweite, 200 Kilometer beträgt sie. Mittlerweile sind wir an der ersten Station angekommen. Mike Bergholz holt die Sendungen aus dem Wagen und Sprecherin Tina Birke erklärt:

O-Ton: Die Deutsche Post DHL hat zusätzlich jetzt 10.000 Aushilfen eingestellt. Wir haben auch 12.000 zusätzliche Fahrzeuge im Einsatz, so dass wir für die Kunden gut aufgestellt sind und einen guten Service bieten können. – Länge 10 sec.

Unterdessen klingelt Mike Bergholz bei den ersten Kunden.

O-Ton: SFX

Die Lieblingskunden sind für ihn die, die da sind! Volltreffer diesmal. Und noch ein Grund zur Freude:

O-Ton: Wenn es im Winter kalt ist, und man kriegt mal einen warmen Kaffee – das macht schon viel aus. – Länge 4 sec.

Generell ist die Zahl der Pakete vor Weihnachten mehr als doppelt so groß wie in normalen Zeiten. Tina Birke:

O-Ton: Wir verschicken durchschnittlich in Deutschland pro Tag fünf Millionen Pakete. Jetzt kurz vor Weihnachten rechnen wir noch einmal mit einem Anstieg von sechs bis acht Prozent, d.h. elf Millionen Sendungen bearbeiten wir in 24 Stunden in Deutschland, das ist also eine ganze Menge. – Länge 20 sec.

Dazu noch rund 65 Millionen Briefe! Damit alles pünktlich ankommt, sollte das Paket spätestens bis 20. Dezember in der Filiale sein, Briefe bis zum 21. vor der letzten Leerung im Kasten. Und Zusteller Mike Bergholz erinnert sich an den Stress des Vorjahres, der auch mal ganz schnell verfliegen kann.

O-Ton: Und denn macht das kleine Kind die Tür auf, die Mutter stand dahinter, das Kind hatte einen selbst gebackenen Keks in der Hand und gegeben und alles Gute zu Weihnachten gewünscht – das war schon süß. – Länge 10 sec.

Absage.

Download sendefertiges Magazin

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar