Magazin: Industrie 4.0 und Arbeit 4.0.

Fragt man Experten, wie wir morgen arbeiten, dann erhält man meist zur Antwort: Anders als heute. Wie die Digitalisierung unsere Arbeit verändert, ist dagegen offen.

Vieles erleben wir heute schon, anderes ist uns vermutlich noch völlig fremd. Ein Ausblick nach einer Diskussion in Berlin.

Beitrag:

Schon die Begriffe ändern sich: Von Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 ist die Rede. Und die Zusammenarbeit wird sich auch verändern.

O-Ton: Wir werden das nicht machen können wie in früheren Zeiten: Hierarchisch – die „highest payed person“ im Raum hat immer Recht und eine Meinung zählt, das ist die des Chefs. Wir werden ganz andere Formen des Zusammenarbeitens haben in der Zukunft. Und darauf müssen sich die Unternehmen einstellen. – Länge 12 sec.

..sagt Oliver Burkhard, Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektor der thyssenkrupp AG. Stand früher der Mensch im Mittelpunkt industrieller Produktion, übernimmt heute intelligente Technik eine Vielzahl der Aufgaben und somit auch der Jobs. Und alles, was zweckmäßig und wirtschaftlich automatisiert werden kann, wird auch automatisiert. Wir befinden uns also mitten in einer grundlegenden Veränderung, sagt der Manager:

O-Ton: Ich glaube, dass wir das Thema Home Office, Arbeiten an jedem Ort und wo man möchte, weiter forcieren müssen und dafür Lösungen anbieten müssen. Es wird aber auch noch ganz andere, klassische Produktionsarbeit geben. Nur sie wird sicher einen höheren technischen Anteil und IT-Anteil haben. – Länge 16 sec.

Diese grundlegende Veränderung sollte flexibel und schnell umgesetzt werden, so der Tenor. Was bedeutet das beispielsweise für Personaldienstleister?
Gerd Galonska von der PEAG-Unternehmensgruppe:

O-Ton: In dem Bereich der Organisation, in dem Bereich der Dienstleistungen drumherum um die Produkte und Dienstleistungen, wird es sicher einen erhöhten Bedarf geben an Mitarbeitern, die auch flexibel eingesetzt werden. – Länge 14 sec.

Und noch etwas wird auf alle zukommen – das lebenslange Lernen. Wer heute in einen Beruf einsteigt, kann ziemlich sicher sein, dass mit Erreichen der Rente dieser Job ganz anders aussehen wird – wenn es ihn überhaupt noch gibt. Mehr dazu unter PEAG-online.de.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar