Magazin: Stern des Sports in Berlin verliehen

Anmoderation: Der Wettbewerb Sterne des Sports 2017 ist entschieden – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in Berlin die besten Sportverein Deutschlands ausgezeichnet. Unterstützt wird der Wettbewerb von den Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

O-Ton: Ich bin ganz begeistert von dieser Veranstaltung. Das zeigt die ganze Vielfalt des Breitensports in Deutschland. Aber auch diejenigen Vereine, die sich ganz besonders engagiert zeigen, mehr als nur Sport anzubieten – ganz großartig, was wir hier heute gesehen haben. – Länge 15 sec.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte den „Großen Stern des Sports“ in Gold 2017 an „Die GäMSen“ aus Wuppertal. Mit dem Angebot „Trotz Rollstuhl an die Kletterwand“ können an multipler Sklerose Erkrankte klettern. Peter Weigel:

O-Ton: Ich freu mich einfach unglaublich. Und natürlich auch für unsere Leute, die die hier die ganze Zeit mitgearbeitet haben. Die wir leider natürlich nicht alle mitbringen konnten, sie sind eigentlich die Helden in unserer Gruppe. Die, die ständig dabei sind und sich engagieren. – Länge 12 sec.

Den zweiten Platz holte sich der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden. „Bewegung macht schlau – Opfer, nein danke!“ heißt das Bewegungs- und Selbstverteidigungskonzept für Kita- und Grundschulkinder. Laurent Schmidt:

O-Ton: Eine Vision, die ich natürlich habe, ist die Schulwegsicherung als Unterrichtsfach zu integrieren, erst einmal in Wiesbaden. Und vielleicht gelingt es mir, eine Diskussion dazu auch bundesweit anzustreben. – Länge 10 sec.

Der Verein „Laufen hilft“ aus Leipzig wurde mit seinem Engagement „Sportlich aktiv und sozial engagiert“ Dritter. Detlef Günz:

O-Ton: Mit dem Lauf setzen wir ein Zeichen gegen häusliche Gewalt und unterstützen die Projekte des Vereins Frauen für Frauen e.V., in dem wir dort Geld zur Verfügung stellen. – Länge 10 sec.

Apropos Geld: Für die Sieger gab es natürlich auch einen großen Scheck, unterstützt wird die ganze Aktion von den Genossenschaftsbanken. Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken:

O-Ton: Was einer nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam. Das ist natürlich unsere DNA. Sowohl unserer Organisation, das ist natürlich auch die Klammer zu den Vereinen vor Ort. – Länge 10 sec.

Und die „Sterne des Sports“ starten bald erneut. Einzelheiten dazu unter Sterne-des-Sports.de.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar