Mercedes fährt mit Google

Android Auto von Google gibt es künftig auch in Mercedes-Modellen. „Mit der E-Klasse bieten wir zum ersten Mal neben unserem eigenen Infotainmentsystem und Apple CarPlay auch Android Auto von Google an“, sagte Daimlers Entwicklungschef Thomas Weber der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche.

Er verwies aber darauf, dass die eigene Lösung Comand Online „mehr Bedienkomfort und eine deutlich größere Funktionalität“ biete. Android Auto startet in der neuen E-Klasse, andere Modelle folgen sukzessive.

Google ist mit seinem mobilen Betriebssystem bei insgesamt 40 Automarken vertreten, dazu gehören unter anderem Audi, Fiat, Ford, Honda, Renault, Volkswagen und Volvo.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar