Mercedes fährt mit Google

Android Auto von Google gibt es künftig auch in Mercedes-Modellen. „Mit der E-Klasse bieten wir zum ersten Mal neben unserem eigenen Infotainmentsystem und Apple CarPlay auch Android Auto von Google an“, sagte Daimlers Entwicklungschef Thomas Weber der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche.

Er verwies aber darauf, dass die eigene Lösung Comand Online „mehr Bedienkomfort und eine deutlich größere Funktionalität“ biete. Android Auto startet in der neuen E-Klasse, andere Modelle folgen sukzessive.

Google ist mit seinem mobilen Betriebssystem bei insgesamt 40 Automarken vertreten, dazu gehören unter anderem Audi, Fiat, Ford, Honda, Renault, Volkswagen und Volvo.

Ähnliche Themen