Neue Demokratie-Plattform setzt klares Zeichen: Demokratie kennt keinen Lockdown

Die neue Demokratie-Plattform wurde am Freitag, den 13.11.2020 in einer digitalen Pressekonferenz gemeinsam vom Co-Vorsitzendem von Artikel 1 e.V. mit der Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Juliane Seifert, der Autorin Hatice Akyün und dem Direktor des Anne Frank Zentrums Patrick Siegele gestartet.

Die Plattform ermöglicht allen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, trotz Restriktionen durch die Pandemie, praktische Demokratiearbeit im digitalen Raum weiterzuführen. „Die vergangenen Monate zeigen uns, wie wichtig es ist Demokratie zu leben, zu aktivieren und sich zu engagieren. Es gibt viele Menschen, die etwas gegen die Spaltung der Gesellschaft tun wollen und sich engagieren wollen.“ so Kajo Wasserhövel. Der Verein hat im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ diese Plattform entwickelt und zeigt mit dem Projekt, „dass Demokratie und Vielfalt keine Werte sind, die warten können, bis man wieder im persönlichen Kontakt über sie spricht. Es geht um das Jetzt und das Heute beim Eintreten für die demokratischen Grundwerte“, so Kajo Wasserhövel.

Download O-Ton Hatice Akyün

Download O-Ton KaJo Wasserhövel

Download O-Ton Juliane Seifert

Download O-Ton Patrick Siegele

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar