O-Töne, Interview und Magazin: Glücksatlas 2019

Die glücklichsten Deutschen leben in Schlewsig-Holstein. Das ist das Ergebnis des diesjährigen Glücksatlas der Deutschen Post. Und Ost und West nähern sich bei der Umfrage weiter an.

Die „G“´s seien entscheidend, sagte Studienleiter Bernd Raffelhüschen von der Universität Freiburg: G – Gesundheit, Geld, Gemeinschaft. Die anhaltend gute Beschäftigungslage sowie die positive Entwicklung der Haushaltseinkommen, dazu eine Robustheit bei medialen Schlechtwettermeldungen, brachte es Raffelhüschen auf den Punkt.

Download O-Ton Raffelhüschen Schleswig-Holstein

Download O-Ton Raffelhüschen Ost-West

Download O-Ton Raffelhüschen Berlin

Interview mit Thomas Ogilvie, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Deutsche Post DHL Group, Er antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Wie bewerten Sie die Ergebnisse des diesjährigen Glücksatlas?
2. Was bedeuten diese Ergebnisse für Ihr Unternehmen?
3. Was hat das für Konsequenzen?
4. Was bedeutet das mit Blick auf die Ost-Ergebnisse?

Download Interview Ogilvie

Magazin: Geschlechtergerechtigkeit im Glücksatlas

Anmoderation: Noch nie war die Lebenszufriedenheit der Deutschen so hoch wie 2019. Das ist das Ergebnis des diesjährigen Glücksatlas der Deutsche Post. Ost und West näheren sich weiter deutlich an, die glücklichsten Deutschen leben in Schleswig-Holstein. Neben diesen Erhebungen wurde auch speziell nach Geschlechtergerechtigkeit gefragt. Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

Da wurde zum Beispiel gefragt, inwieweit Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt bei der Arbeit in Deutschland bereits gelebt werden. Thomas Ogilvie, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Deutsche Post DHL Group:

O-Ton: Was wir sehen, ist, dass gemischgeschlechtliches Arbeiten, also heterogene Teams – jung und alt, Mann und Frau, einen entscheidenden Beitrag zur Arbeitszufriedenheit und damit auch zur Zufriedenheit bieten. Fast zwei Drittel der Deutschen sagen, dass sie zufriedener sind, wenn sie in gemischgeschlechtlichen Teams arbeiten. – Länge 19 sec.

Aber solche Umfragen werden bei der Deutschen Post DHL nicht zum Selbstzweck gemacht. Die Konsequenz aus den Erkenntnissen:

O-Ton: Man kann immer besser werden. Und wir haben gesehen, dass der Anteil der top-zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann vorliegt, wenn es familienfreundliche Angebote gibt. Das kann so etwas sein wie die Betriebskindertagesstätte, das können Angebote für Teilzeit, für flexibles Arbeiten sein, um ebenFamilie und beruf besser vereinbaren zu können. Da haben wir schon viel gemacht, da bieten wir viel. Aber ich glaube, das ist etwas, was jeder, der im Personalbereich Verantwortung trägt, auf die Agenda schreiben muss. – Länge 25 sec.

Ein weiteres Ergebnis des Glücksatlas 2019: Ost und West wachsen weiter zusammen. Gerade im 30. Jahr des Mauerfalls. Thomas Ogilvie:

O-Ton: Wir sind die Post für Deutschland, und damit auch für alle da. Was mich besonders freut ist, dass die Zufriedenheit in Deutschland sich immer weiter annähert. Wir haben jetzt das größte Zufriedenheitsniveau messen können seit der Wende. Und das ist sehr, sehr ermutigend. Gerade, wenn man die manchmal auch kritischen gesellschaftlichen Debatten betrachtet. – Länge 20 sec.

Mehr zu den Ergebnissen unter glücksatlas.de.

Absage.

Download Magazin

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar