O-Töne + Magazin: Mitarbeiter von Deutsche Post DHL mit weltweiten Hilfsaktionen

 Im Rahmen des sogenannten „Global Volunteer Day“ der Deutschen Post DHL sind die Mitarbeiter des Unternehmens ordentlich in die Pedale getreten – für den guten Zweck. Die gesamte stolze Summe von 10.375 Euro kommt nun dem Obdachlosenprojekt der Hamburger Diakonie „Der Mitternachtsbus“ zu Gute.

Heute (am Dienstag) wird die Spende übergeben.

Postsprecher Martin Grundler sagte unserem Sender:

O-Ton: Was können Postler am besten? Die allermeisten fahren mit dem Fahrrad durch die Straßen und bringen die Post zu ihren Kunden. Darauf bauen wir einfach auf, das heißt, es wird geradelt. Für jeden geradelten Kilometer gibt es dann eben ein Äquivalent in Geld – das sind 25 Euro – und wir haben damit ja auch eine stattliche Summe zusammen bekommen. – Länge 16 sec.

Download O-Ton

O-Ton: Mitarbeiter von Deutsche Post DHL mit weltweiten Hilfsaktionen

Beim „Global Volunteer Day“ der Deutschen Post DHL engagieren sich derzeit weltweit viele Freiwillige für soziale Projekte. Unter anderem machen mehr als 100.000 Mitarbeiter der Deutschen Post DHL mit.
Sprecher Markus Wohsmann mit einigen Beispielen.

O-Ton: International zum Beispiel – eine Kindertagesstätte auf den Philippinen, verwüstet vom Taifun, wurde von unseren Kollegen wieder mit aufgebaut. Hier in Deutschland, Dresden zum Beispiel, wurden die Elbauen vom Müll befreit. In Hamburg sind die Kollegen an Schulen gegangen und haben dort Bewerbertrainings durchgeführt. Also ganz handfeste Projekte, wo in diesem Jahr wieder mehr als 100.000 Postbeschäftigte unterwegs sind. – Länge 25 sec.

Der „Global Volunteer Day“ läuft weltweit noch bis zum kommenden Wochenende.

Download O-Ton

O-Ton: Postler strampeln für Mitternachtsbus

Im Rahmen des sogenannten „Global Volunteer Day“ der Deutschen Post DHL sind die Mitarbeiter des Unternehmens ordentlich in die Pedale getreten – für den guten Zweck. Die gesamte stolze Summe von 10.375 Euro kommt nun dem Obdachlosenprojekt der Hamburger Diakonie „Der Mitternachtsbus“ zu Gute. Heute (am Dienstag) wird die Spende übergeben.
Projektleiterin Sonja Norgall sagte unserem Sender:

O-Ton: Wir sind jede Nacht auf der Straße unterwegs und die Post ist ja auch mit ihren Rädern auf der Straße unterwegs. Und wir sind dabei, uns um obdachlose Menschen zu kümmern, die kein Zuhause mehr haben, die rausgefallen sind aus dem System. Und es gibt eben Kaffee, Getränke, Brötchen, einen Schlafsack und der Kontakt von Mensch zu Mensch. Den finden wir sehr wichtig, wir sind komplett aus Spenden finanziert und deshalb freuen wir uns sehr, dass die Post das unterstützt. – Länge 21 sec.

Download O-Ton

Magazin: Mitarbeiter von Deutsche Post DHL mit weltweiten Hilfsaktionen

Beim „Global Volunteer Day“ engagieren sich derzeit weltweit viele Freiwillige für soziale Projekte. Unter anderem machen auch mehr als 100.000 Mitarbeiter Deutschen Post DHL mit. Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

Eine Frage ist ganz entscheidend:

O-Ton (Umfrage/Frauenstimme): Wie viel hab ich denn? – Länge 2 sec.

Es geht um die Kilometer, die auf dem Rad gefahren werden – und jeder ist bare 25 Euro wert, die die Post für den guten Zweck drauflegt. Postsprecher Martin Grundler:

O-Ton: Was können Postler am besten? Die allermeisten fahren mit dem Fahrrad durch die Straßen und bringen die Post zu ihren Kunden. Darauf bauen wir einfach auf, das heißt, es wird geradelt. – Länge 8 sec.

In dem Fall kommt das Geld einem Obdachlosenprojekt zu Gute:

O-Ton: (Umfrage/Frauenstimme): Mache ich mit, für die Obdachlosen. weil für die muss auch mal was getan werden. Ich finde die Aktion gut. – Länge 5 sec

Insgesamt wurden xx Euro gesammelt – für den Mitternachtsbus der Diakonie. Projektleiterin Sonja Norgall:

O-Ton: Wir sind dabei, uns um obdachlose Menschen zu kümmern, die kein Zuhause mehr haben, die rausgefallen sind aus dem System. Und es gibt eben Kaffee, Getränke, Brötchen, einen Schlafsack und der Kontakt von Mensch zu Mensch. Den finden wir sehr wichtig, wir sind komplett aus Spenden finanziert und deshalb freuen wir uns sehr, dass die Post das unterstützt. – Länge 15 sec.

Zusteller Dennis Schott sieht die Probleme täglich bei seinen Touren:

O-Ton: Obdachlose gibt es leider mehr. Flaschensammler und viele Leute, die auf der Straße leben und schlafen und solche Institutionen nutzen wie den Mitternachtsbus. – Länge 10 sec.

Zum „Global Volunteer Day“ gibt es noch viel mehr Aktionen. Markus Wohsmann von Deutsche Post DHL.

O-Ton: International zum Beispiel – eine Kindertagesstätte auf den Philippinen, verwüstet vom Taifun, wurde von unseren Kollegen wieder mit aufgebaut. Hier in Deutschland, Dresden zum Beispiel, wurden die Elbauen vom Müll befreit. In Hamburg sind die Kollegen an Schulen gegangen und haben dort Bewerbertrainings durchgeführt. Also ganz handfeste Projekte, wo in diesem Jahr wieder mehr als 100.000 Postbeschäftigte unterwegs sind. – Länge 25 sec.

Der „Global Volunteer Day“ läuft weltweit noch bis zum kommenden Wochenende.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar