O-Ton: Abblendlicht reicht bei Nebel nicht

Viele Autofahrer verlassen sich auch in der dunklen Jahreszeit auf die Lichtautomatik, die das Abblendlicht selbstständig aktiviert. Allerdings reicht das Nebel und diesigem Wetter nicht.

Und: Die Nebelschlussleuchte ist Pflicht!

Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltsvereins:

O-Ton: Bei dichtem Nebel müssen Sie die Nebelschlussleuchte einschalten. Außerdem gibt es ja schon viele Fahrzeuge mit Nebelscheinwerfern vorn, die sich automatisch einstellen, die sollten Sie auch benutzen. Die Nebelschlussleuchte müssen Sie benutzen, bei Sichtweiten unter 50 Metern ist es eine Pflicht, sie einzuschalten. Wenn Sie das nicht machen, droht ein Bußgeld. Sie müssen sie aber danach, wenn die Sichtverhältnisse besser sind, wieder ausmachen. Sonst droht auch ein Bußgeld. – Länge 22 sec.

Mehr dazu unter verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar