O-Ton: Bußgelder aus Italien werden in Deutschland vollstreckt

Wer im Sommer in Italien mit dem Auto unterwegs ist, sollte besonders auf die Verkehrsregeln achten. Bislang konnte die italienische Polizei ihre Bußgeldbescheide in Deutschland nicht verfolgen – die gesetzliche Grundlage dafür gibt es nun, so wie mit fast allen anderen EU-Ländern. Einzige Ausnahme ist Griechenland.

Bettina Bachmann, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein:

O-Ton: Wenn Sie in Italien ein Knöllchen bekommen und die Bußgelder sind ja in Italien teilweise wesentlich höher als in Deutschland, dann ist es jetzt möglich, dass die Geldbuße in Deutschland vollstreckt wird – ab einer Buße von 70 Euro, und zwar auch rückwirkend. – Länge 19 sec.

Mehr unter verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar