O-Ton: Darf eine 16jährige ohne Zustimmung der Eltern abtreiben?

Ein schwieriger Fall, den das Oberlandesgericht Hamm zu entscheiden hatte. Ein 16jähriges Mädchen wollte abtreiben – der Vater hatte seine Zustimmung gegeben, die Mutter nicht. Schließlich entschieden die Richter: Sie darf abtreiben, weil sie sich ausführlich mit der Frage auseinandergesetzt und entsprechende Beratungsangebote wahrgenommen hatte.

Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Man kann das nicht verallgemeinern. Das Mädchen ist ja zur Konfliktberatung gegangen. Es ist ja ein Konflikt, der da ausgetragen wird. Es hat gründlich geprüft, es ist zur Überzeugung gekommen, dass es abtreiben möchte. Das Gericht sah dann auch, dass das Mädchen die Einsichtsfähigkeit, die notwendige Reife, besitzt, um diese Entscheidung treffen zu können. und deshalb hat das Gericht dann auch gestattet, die Abtreibung vornehmen zu lassen – auch gegen den ausdrücklichen Wunsch der sorgeberechtigten Mutter. – Länge 30 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download O-Ton

Kollegengespräch: Darf eine 16jährige ohne Zustimmung der Eltern abtreiben?

Ein schwieriger Fall, den das Oberlandesgericht Hamm zu entscheiden hatte. Ein 16jähriges Mädchen wollte abtreiben – der Vater hatte seine Zustimmung gegeben, die Mutter nicht. Schließlich mussten die Richter entscheiden.
Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Wie sind die Hintergründe zu diesem Fall?
2. Das ist aber eine Einzelfallentscheidung?

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar