O-Ton + Kollegengespräch: Bußgelder im Ausland deutlich teurer als in Deutschland

Autofahrer im Ausland müssen bei Verkehrsverstößen mit deutlich höheren Strafen rechnen als in Deutschland.

Der ADAC hat ermittelt, dass zu schnelles Fahren, falsches Parken und Fahren unter Alkoholeinfluss viel teurer ist als in Deutschland.

In Italien droht bei Alkoholfahrten beispielsweise der Verlust des Wagens.

Bettina Bachmann von den Verkehrsrechtsanwälten des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: Denn, wenn Sie mit 1,5 Promille erwischt werden, dann kann das Auto enteignet werden. Natürlich nur, wenn Halter und Fahrer identisch sind. Auch in Dänemark gibt es eine ähnliche Regel wie in Italien – ab 2,0 Promille allerdings erst. Und in Norwegen kann ein Bußgeld von 600 Euro aufwärts ab 0,2 Promille verhängt werden. – Länge 25 sec.

Gefängnis droht bei Alkoholfahrten unter anderem in Schweden (ab 1,0 Promille) und in Spanien (ab 1,2 Promille).

Download O-Ton

Kollegengespräch: Bußgelder im Ausland deutlich teurer als in Deutschland

Autofahrer im Ausland müssen bei Verkehrsverstößen mit deutlich höheren Strafen rechnen als in Deutschland. Der ADAC hat ermittelt, dass zu schnelles Fahren, falsches Parken und Fahren unter Alkoholeinfluss viel teurer ist als in Deutschland. Teilweise drohen sogar der Verlust des Wagens oder Gefängnis.

Bettina Bachmann von den Verkehrsrechtsanwälten des Deutschen Anwaltvereins antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Frage: Wo ist denn am teuersten?

2. Frage: Was kostet ein Gläschen zuviel – Alkohol am Steuer?

3 Frage. Wie ist es mit Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung?

4. Frage: Gibts für Sofortzahler Rabatt?

Abmoderation: Wer mit dem Bezahlen seines Bußgelds aus dem Ausland bis zur Rückkehr nach Deutschland wartet und hofft, dass er nicht zahlen muss , kommt selten um die Strafe rum. Notfalls können nicht bezahlte Geldbußen innerhalb der EU auch zwangsweise vollstreckt werden. Allerdings: Für Verkehrsverstöße im Ausland gibt es keine Punkte in Flensburg.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar