O-Ton + Kollegengespräch Mehr Hartz4 bei Untergewicht

Bei krankheitsbedingtem Untergewicht kann der Anspruch auf Hartz IV-Leistungen höher sein. So entschied das Sozialgericht Aurich.

In dem Fall litt ein Mann an einer chronischen Erkrankung. Sie führt dazu, dass er bei einer Körpergröße von 1,78 Meter nur noch knapp 50 Kilo wog.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Die Ärzte haben gesagt, dass es durchaus Folge einer Erkrankung sein kann, dass er dieses Untergewicht hat. Und wenn ein Untergewicht Folge einer chronischen Erkrankung sein kann, dann hat man auch einen Anspruch gegen das Jobcenter hier einen Mehrbedarf, nämlich für diese besondere Ernährung, zu bekommen. – Länge 20 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download O-Ton

Kollegengespräch Mehr Hartz4 bei Untergewicht

Bei krankheitsbedingtem Untergewicht kann der Anspruch auf Hartz IV-Leistungen höher sein. So entschied das Sozialgericht Aurich.

In dem Fall litt ein Mann an einer chronischen Erkrankung. Sie führt dazu, dass er bei einer Körpergröße von 1,78 Meter nur noch knapp 50 Kilo wog.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Wie war die Ausgangssituation?
2. Und das Jobcenter lehnte ab?
3. Der Gang zum Anwalt hat sich damit gelohnt, denn auch die medizinische Seite wurde noch mal bekräftigt?

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar