O-Ton + Kollegengespräch: PokèmonGO – so gibt es keinen Ärger auf der Monsterjagd

Das Mobile-Spiel „PokèmonGo“ hat sich innerhalb weniger Tage zum Massenphänomen entwickelt. In dem Spiel gehen Smartphone-Besitzer in der realen Welt auf die Jagd nach virtuellen Monstern, den Pokèmon. Der Spieler muss herumlaufen und die kleinen Monster einzufangen. Allerdings gibt es diverse juristische Fallstricke.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Privatgrundstück ist Privatgrundstück. Und wer da unbefugt rumlümmelt, begeht den Hausfriedensbruch. Also erstens kann der Eigentümer verlangen, das Grundstück zu verlassen. Wenn das noch mal geschieht, kann er unmittelbar die Polizei rufen. Wer dies im befriedeten Grundstück, d.h. mit Mauer, Zaun oder Büschen abgegrenzten Bereich tut, begeht natürlich noch stärker diesen Hausfriedensbruch, weil er sich einfach drüber hinweg setz, dass da einer will, dass er nicht da ist. – Länge 30 sec.

Mehr dazu – auch zum Datenschutz des Spiels – unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Kollegengespräch: PokèmonGO – so gibt es keinen Ärger auf der Monsterjagd

Das Mobile-Spiel „PokèmonGo“ hat sich innerhalb weniger Tage zum Massenphänomen entwickelt. In dem Spiel gehen Smartphone-Besitzer in der realen Welt auf die Jagd nach virtuellen Monstern, den Pokèmon. Der Spieler muss herumlaufen und die kleinen Monster einzufangen. Auf der Jagd nach den begehrten Pokèmon vergisst allerdings mancher Spieler einige Grundregeln des allgemeinen Zusammenlebens.

Allerdings gibt es diverse juristische Fallstricke. Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Was muss ein Spieler alles beachten?
2. Was ist beispielsweise bei privaten Grundstücken?
3. Es gibt ja auch genügend Einrichtungen ohne Zaun – was dann?
4. Welche Strafen drohen dann?

Abmoderation: Dann werden die normalen Bußgelder für Handy am Steuer fällig – 60 Euro sowie ein Punkt. Mehr dazu – auch zum Datenschutz des Spiels – unter anwaltauskunft.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar