O-Ton + Kollegengespräch: Smart Repair ist nicht immer günstig

Ausbeulen statt austau­schen: Smart-Repair-Techniken sind eine beliebte Alter­native zu herkömmlichen Repara­tur­ver­fahren. Sie sind weniger aufwendig und damit billiger. Geschädigte bei einem Unfall sollten sich aber nicht mit einer Minimal-Ausbes­serung zufrieden geben – sonst drohen später böse Überra­schungen.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: In jedem Fall sollte man der Empfehlung der gegnerischen Versicherung – wir reden ja hier über gegnerische Versicherungen – der will mir ja nichts schenken, der will eher noch Geld sparen an mir. Erst einmal widersprechen. Am besten mit anwaltlicher Hilfe. Die Versicherung muss nachweisen, dass diese Ausbesserung gleichwertig mit einer fachgerechten Reparatur. Das muss sie erst einmal schaffen. – Länge 26 sec.

Mehr unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Kollegengespräch: Smart Repair ist nicht immer günstig

Ausbeulen statt austauschen: Smart-Repair-Techniken sind eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Reparaturverfahren. Sie sind weniger aufwendig und damit billiger. Geschädigte bei einem Unfall sollten sich aber nicht mit einer Minimal-Ausbesserung zufrieden geben – sonst drohen später böse Überraschungen.
Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Was ist von Smart Repair zu halten?
2. Wenn man sich als Unfallverursacher für Smart Reparier entscheidet spart man vielleicht, weil sonst die Police teurer wird?

Mehr unter anwaltauskunft.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar