O-Ton + Kollegengespräch: Sparbuch gelocht – und trotzdem Kohle von der Bank?

Früher legten viele Menschen ihr Geld auf einem Sparbuch an. Verlässlich- aber auch verlässlich wenig Zinsen. Wurde das Sparbuch aufgelöst, wurde es entwertet. Meist durch Lochen. Und wenn dies geschehen ist, hat man dann noch Ansprüche gegen die Bank? Ja, meinte eine Bankkundin.
Nein, entschied das Amtsgericht Frankfurt

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Eine gängige Praxis war es früher, dass entwertete Sparbücher gelocht wurden. Und das wurde dann auch zu Lasten der Klägerin gewertet. Das kann sie wissen, dass das so ist. und deshalb kann sie jetzt nicht mit einem gelochten Sparbuch um die Ecke kommen und dann sagen – Loops, ich habe das ja selbst gelocht. – Länge 21 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Kollegengespräch: Sparbuch gelocht – und trotzdem Kohle von der Bank?

Früher legten viele Menschen ihr Geld auf einem Sparbuch an. Verlässlich- aber auch verlässlich wenig Zinsen. Wurde das Sparbuch aufgelöst, wurde es entwertet. Meist durch Lochen. Und wenn dies geschehen ist, hat man dann noch Ansprüche gegen die Bank? Ja, meinte eine Bankkundin. Nein, entschied das Amtsgericht Frankfurt

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Wie war dieser Fall genau?
2. Wie haben die Richter entschieden?

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter”

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar