O-Ton + Kollegengespräch: Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

 Besonders in der kalten Jahreszeit schimmelt es an Wänden vieler deutscher Haushalte – ein häufiger Streitpunkt zwischen Mieter und Vermieter. Um den Vermieter zum Handeln zu bewegen, kann eine Mietminderung der richtige Weg sein.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Die Mietminderung ist ein probates Mittel, um den Vermieter zum Handeln zu veranlassen. Manchmal reagieren Vermieter auch erst dann. Das kann aber auch nach hinten losgehen. Wenn nämlich der Mieter durch Kürzung seiner Mietzahlungen insgesamt zwei komplette Monatsmieten im Rückstand ist, darf der Vermieter ihm kündigen. – Länge 18 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Kollegengespräch: Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

Besonders in der kalten Jahreszeit schimmelt es an Wänden vieler deutscher Haushalte. Schimmel ist ein häufiger Streitpunkt zwischen Mieter und Vermieter. Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Wenn ich Schimmel feststelle – an wen wende ich mich dann?
2. Wenn der Vermieter nicht reagiert, was dann?
3. Was ist mit einer Mietminderung?
4. Und wenn nichts hilft?

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar