O-Ton + Magazin: Sterne des Sports

 Am Montag (13.01.) werden in Berlin die Sterne des Sports in Gold vergeben, Bundeskanzlerin Angela Merkel zeichnet ganz besondere Sportvereine aus, die sich beispielsweise sozial besonders engagieren. Diese Würdigung gibt es nun schon zum zehnten Male. Neben dem Deutschen Olympischen Sportbund gehört auch der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken zu den Initiatoren des Wettbewerbs. BVR-Präsident Uwe Fröhlich:

O-Ton: Wir stellen jedes Jahr aufs Neue wieder fest, dass die genossenschaftliche Finanzgruppe und dieser Wettbewerb hervorragend zusammen passen, deswegen sind wir auch gern das zehnte Jahr wieder dabei. Wir zeichnen ja bewusst nicht sportliche Spitzenleistungen aus, sondern wenn Sie so wollen den gesellschaftspolitischen Wert der Vereinsarbeit. – Länge 19 sec.

Im Prinzip möchte man daher allen Vereinen die Daumen drücken, aber bei den Sternen des Sports ist schon die Qualifikation fürs Finale ein riesiger Erfolg! In ihrer Neujahrsbotschaft hatte die Kanzlerin übrigens auch gesagt: „Was jeder Einzelne von uns im Kleinen erreicht, das prägt unser Land im Ganzen.“

Download O-Ton

Magazin Sterne des Sports

Am Montag (13.01.) werden in Berlin die Sterne des Sports in Gold vergeben, Bundeskanzlerin Angela Merkel zeichnet ganz besondere Sportvereine aus, die sich beispielsweise sozial besonders engagieren. Diese Würdigung gibt es nun schon zum zehnten Male.

Beitrag:

Neben dem Deutschen Olympischen Sportbund gehört auch der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken zu den Initiatoren des Wettbewerbs. BVR-Präsident Uwe Fröhlich:

O-Ton: Wir stellen jedes Jahr aufs Neue wieder fest, dass die genossenschaftliche Finanzgruppe und dieser Wettbewerb hervorragend zusammen passen, deswegen sind wir auch gern das zehnte Jahr wieder dabei. – Länge 11 sec.

In diesem Jahr gehört beispielsweise der TSV SCHOTT Mainz e.V. zu den Favoriten, die es bis in die Endrunde nach Berlin geschafft haben. Der größte Breitensportverein in Rheinland-Pfalz ist bekannt für seine Kindersport-Akademie, kurz KiSA. Brit Eklund über ihren Sohn:

O-Ton: Er sagt „juchu“ zu KiSA. Er freut sich sehr, die Hausaufgaben liegen lassen zu können und zum Sport zu gehen. – Länge 7 sec.

Auch Marit Gerkhardt ist begeistert:

O-Ton: Also KiSA ist für mich eine tolle Möglichkeit, für die Kleinen und Allerkleinsten schon aktiv zu sein und Sport zu machen, gemeinsam mit ihren Freunden im Verein. Einfach toll. – Länge 9 sec.



Auch der Todtglüsinger SV kümmert sich um den Nachwuchs, allerdings steht in diesem Verein die Betreuung von Jugendlichen im Freizeitarrest und bei Ableistung von Sozialstunden im Mittelpunkt. Eike Holtzhauser:

O-Ton: Wir stellen immer fest, dass sie auch ein bisschen begeistert sind und den Sinn des Ganzen sehen. Wir versuchen ja zu vermitteln, warum der Verein das macht, dass wir da auch Werte mit schaffen, die Gemeinschaft stärken. Und das kommt schon bei vielen an, ja. – Länge 15 sec

Zwei von insgesamt 18 Vereinen, die allesamt den ersten Platz verdient hätten. Uwe Fröhlich:

O-Ton: Wir zeichnen ja bewusst nicht sportliche Spitzenleistungen aus, sondern wenn Sie so wollen den gesellschaftspolitischen Wert der Vereinsarbeit. – Länge 8 sec.

Im Prinzip möchte man daher allen Vereinen die Daumen drücken, aber bei den Sternen des Sports ist schon die Qualifikation fürs Finale ein riesiger Erfolg!

Absage

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar