O-Ton + Magazin: Unfallopfer müssen billigere Werkstätten nicht hinnehmen

 Unfallopfer, die nicht schuld an dem Crash waren, müssen nicht zwangsläufig eine billigere Werkstatt für die Reparatur ihres Autos akzeptieren. Zwar suchen Versicherungen meist nach einer günstigen Lösung. Allerdings gibt es mehrere Gerichtsentscheidungen, die den geschädigten Autofahrern Recht gaben.

Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: Es gibt unterschiedliche gerichtliche Entscheidungen, aber auch der BGH hat dazu schon gesprochen und gesagt z.B.: Wenn Sie ein scheckheftgepflegtes Auto haben, also nachweisen können: „Ich habe jede Durchsicht dort machen lassen“, dann muss auch im Falle eines Unfalls der Gegner Ihnen die Kosten ersetzen, die in einer markengebundenen Werkstatt dort anfallen. – Länge 22 sec.

Mehr dazu unter verkehrsrecht.de

Download O-Ton

Magazin: Unfallopfer müssen billigere Werkstätten nicht hinnehmen

Anmoderation: Auch wenn nach einem Verkehrsunfall nur Blechschaden repariert werden muss, kann es eine Menge Laufereien geben. Denn: Ist man nicht schuld, muss die gegnerische Seite die Kosten für die Reparatur übernehmen. Und meist ist es so, dass die Versicherungen nach einer günstigen Lösung suchen. Hier ist der ganze Fall.

Beitrag:

O-Ton: Es ist so, dass natürlich die Versicherungen im Sinne aller Versicherungsnehmer bemüht sind, die Kosten, die sie erstatten müssen, gering zu halten. Sonst müssten ja die Prämien für alle Versicherungsnehmer steigen. – Länge 12 sec.

.. sagt Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Aus Sicht der Versicherung nachvollziehbar. Aber was macht ein Autofahrer, der sich mit seinem zwar scheckheftgepflegten, aber nach dem Unfall verbeulten Wagen in einer freien Werkstatt wiederfindet?

O-Ton: SFX

Denn von der gegnerischen Versicherung bekommt er oft zu hören:

O-Ton: Lassen Sie Ihren Wagen in einer freien Werkstatt reparieren, weil dort die Stundenverrechnungssätze wesentlich geringer sind als in einer markengebundenen Werkstatt. – Länge 10 sec.

So erging es auch einem Unfallopfer, der dies aber nicht hinnehmen wollte. Er ging erst zum Anwalt und dann vor Gericht. In diesem Fall das Amtsgericht Ahlen. Bettina Bachmann:

O-Ton: Es gibt unterschiedliche gerichtliche Entscheidungen, aber auch der BGH hat dazu schon gesprochen und gesagt z.B.: Wenn Sie ein scheckheftgepflegtes Auto haben, also nachweisen können: „Ich habe jede Durchsicht dort machen lassen“, dann muss auch im Falle eines Unfalls der Gegner Ihnen die Kosten ersetzen, die in einer markengebundenen Werkstatt dort anfallen. – Länge 22 sec.

Mehr dazu unter verkehrsrecht.de

Absage

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar