O-Ton: Wann darf man rechts überholen?

Normalerweise darf man rechts nicht überholen. Allerdings gibt es Ausnahmefälle – beispielsweise wenn der Wagen vor einem abbiegen will und links blinkt.

Oder auf einer Straße mit mehreren Fahrspuren in der Kolonne – fährt die rechte Spur schneller, darf man vorbei fahren. Wer in anderen Fällen rechts überholt, riskiert saftige Strafen, sagt Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

O-Ton: Rechts überholen gilt als Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld geahndet. Gefährdet man mit dem unerlaubten Überholen den Straßenverkehr oder verursacht gar einen Unfall, dann droht natürlich eine höhere Strafe – nämlich die, wie bei Trunkenheit am Steuer, ein Fahrverbot von bis zu neun Monaten. – Länge 20 sec.

Weitere Informationen unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar