O-Ton-Paket: „Skoda steht vor einen neuen Wachstumsschub“

Er fügte hinzu: „Wir stehen vor einen neuen Wachstumsschub“. In den ersten drei Quartalen 2010 habe Skoda in Russland 35 Prozent zugelegt und in Indien 36 Prozent. In China betrug das Wachstum sogar 65 Prozent, während andere deutsche Marken insgesamt nur 53 Prozent zulegen konnten.

„Allein mit dem Tradieren bekannter Kundenbedürfnisse werden die westlichen Hersteller in China, Indien und Russland nicht weit kommen“, betonte Vahland. Es komme auf die Produktion in diesen Märkten und den Aufbau von lokalen Handels- und Zuliefererketten an. Die Lokalisierungsquote bei Skoda in China betrage über 90 Prozent, unterstrich der Manager. Daher habe das Unternehmen nun verstärkt in das Händlernetz investiert und werde dieses Engagement auch fortsetzen: „Vor drei Jahren hatten wir gerade einmal 100 Händler in China, heute sind es bereits 250. Im nächsten Jahr sollen es 400 Händlerbetriebe sein und im Jahr 2015 wollen wir mehr als 600 Händlerbetriebe in China etablieren“, kündigte Vahland an.

 

O-Ton-Paket  Prof. Dr. Winfried Vahland (ca. 3´) zum kostenlosen Download

+++++++++++++++++++++++++

O-Ton-Paket (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

 

 

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar