Umfrage: Ahnungslos im Volkswagen-Abgasskandal

Trotz wochenlanger Schlagzeilen um den Volkswagen-Abgasskandal herrscht einer Umfrage zufolge oft Unwissen bei den deutschen Autofahrern. Die GfK-Befragung für die Deutsche Automobiltreuhand DAT lag der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche in Auszügen vorab vor.

Demnach gaben 99 Prozent der Befragten zwar an, das Thema sei ihnen bekannt.

Allerdings sagten nur 16 Prozent richtig, dass im Mittelpunkt der Affäre der NOx-Wert steht. 64 Prozent glaubten, es handle sich um CO2. Auf die Abgasuntersuchung (AU) tippten 27 Prozent, obwohl hier Stickoxide (NOx) nicht ermittelt werden. 13 Prozent gaben an, es gehe um den Verbrauch. 55 Prozent wussten immerhin, dass der Skandal Diesel-Pkw betrifft.

Insgesamt wurden 1.000 Bundesbürger befragt.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar