VW-Vorstand Macht warnt vor zu hohen Erwartungen bei Hybrid- und Elektroautos

Er fügte hinzu, man sollte aber „die Kirche im Dorf“ lassen: „Man muss auch die Frage stellen, wie wird der Strom dafür erzeugt?“. Solange dies teilweise noch in Braunkohlkraftwerken geschehe, sei der Anspruch bei der CO2-Reduzierung noch nicht so weit umgesetzt, unterstrich Macht.  

Neben den bereits jetzt verfügbaren Hybridversionen bei VW Touareg und Porsche Cayenne plane der Konzern weitere Modelle: „Alle neuen Fahrzeuge sind für eine Hybridisierung  vorgesehen, das heißt also auch der Jetta und ein Nachfolger des Golfs werden in der Lage sein, hybridisch zu fahren“. Das sei heute schon in den Baukästen entsprechend integriert. „Porsche wird den Panamera auch als Hybrid bringen, Audi den A8 und auch der Supersportwagen, den 918 Spider …, wird in spätestens drei Jahren am Netz sein“, unterstrich Macht.  Zudem würden reine Batteriefahrzeuge angeboten, wie beispielsweise den Audi Etron, den E-Up! und den Golf Blue Emotion.

Ähnliche Themen

  • O-Ton-Paket: VW-Vorstand Macht warnt vor zu hohen Erwartungen bei Hybrid- und Elektroautos Berlin – VW-Produktionsvorstand Michael Macht hat vor allzu hohe Erwartungen bei der Einführung von Hybrid- und Elektroautos gewarnt. Es sei die Erwartungshaltung da, „dass diese Fahrzeuge […]
  • Porsche will längere Laufzeit des neuen VW Golf VW-Aufsichtsrat prüft zentrale Investitionspläne des Konzerns – Gute Chancen für Bau des Kleinwagens Up in Slowakei Wolfsburg – Als Konsequenz aus der gegenwärtigen Autokrise wird der […]
  • „Integrierter Automobilkonzern“ vor 2011 denkbar VW-Betriebsrat: Porsche nur mit eigener Entwicklung, Produktion und Vertrieb erfolgreichWolfsburg – VW-Betriebsrat Bernd Osterloh hält ähnlich wie Konzernchef Martin Winterkorn einen […]
  • Volkswagen will in China weiter wachsen Händlernetz für VW, Audi und Skoda wird massiv erweitert Peking – Der VW-Konzern will seinen Marktanteil von 19 Prozent in China weiter ausbauen und wird dazu sein Händlernetz im kommenden […]
  • Deutsche Gebrauchtwagen legen bei Qualität zu AUTO ZEITUNG: VW Golf stark verbessert +++ über fünf Millionen Hauptuntersuchungen analysiert +++Köln – Gebrauchtwagen von deutschen Autoherstellern sind deutlich zuverlässiger geworden […]
  • VW-Tochter: Skoda frühestens 2013 mit Elektroantrieb Genf - Die VW-Tochter Skoda prüft den Einsatz neuer Motorisierungsarten in künftigen Modellen. „Wir vertreten die klare Meinung, dass Skoda nicht auf die Option Elektroantrieb verzichten […]
  • Volkswagen stärkt Porsche-Stellung im VW-Konzern „Errichtung einer Edelschmiede“ geplant  Stuttgart - Volkswagen hat Porsches Stellung im Konzern gefestigt und dem Sportwagenbauer begehrte Entwicklungsprojekte und Produktionsumfänge […]
  • Nachfrageboom: BMW, Audi und Mercedes verkürzen Werksferien München - Während die deutschen Premiumautobauer BMW, Audi und Mercedes ihre Weihnachtspause verkürzen, haben die Volumenhersteller VW, Ford und Opel eine meist zweiwöchige […]
  • Golf VII kommt schon Ende 2012 Erster Volkswagen auf Modularem Querbaukasten – E-Version ab 2013Wolfsburg - Volkswagen wird den Verkaufsstart für die siebte Auflage seines erfolgreichen Kompaktwagens Golf bereits auf […]
  • Audi weitet Hybrid-Strategie aus Pilotversuch mit A1 e-tron im SommerIngolstadt - Die zum Volkswagen-Konzern gehörende Audi AG wird in naher Zukunft eine ganze Reihe von Hybrid-Fahrzeugen auf den Markt einführen. "Wir […]
  • VW-Pläne für Porsche fertig Analyst: Lösung der Porsche-Probleme nur mit Volkswagen München – Volkswagen hat die Planungen für die Übernahme der Porsche AG als zehnte Marke des Konzerns abgeschlossen und muss dafür […]
  • VW lässt Porsche, Bentley und Bugatti nach Synergien suchen Genf – Der Volkswagen-Konzern will durch enge Zusammenarbeit seiner drei Nobelmarken Porsche, Bentley und Bugatti effizienter werden. „In unserer Sports Luxury Car Group versuchen wir […]
  • VW: Finanzkrise schlägt voll durch auf Leasinggeschäft Restwerte aller Pkw-Modelle pauschal um einen Prozentpunkt niedriger – Steigende Monatsraten wahrscheinlich – Insider: Auch Mercedes und BMW zu ähnlich schmerzlichen Schritten […]
  • VW legt Standort für „Up“-Werk fest Kleinstwagen-Baureihe soll im Jahr 2011 am Standort Bratislava anlaufenWolfsburg – Das VW-Werk im slowakischen Bratislava soll nach einem Bericht der Branchen- und Wirtschaftszeitung […]
  • Volkswagen lässt Porsche Regie führen Sportwagenbauer soll die Hoheit beim neuen „modularen Standardbaukasten“ bekommenWolfsburg/Stuttgart - Europas größter Autobauer Volkswagen treibt seine Modulstrategie massiv voran und […]
  • Porsche baut für Bentley Bentley lässt die Karosserie der nächsten Generation seiner Baureihe Continental von Porsche im Werk Leipzig herstellen. Das berichtet die Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. […]
  • Porsche mit kleineren und billigeren Autos Neue Fahrzeugkonzepte im „integrierten Automobilkonzern“Stuttgart – Der Sportwagenbauer Porsche plant nach der Übernahme durch Volkswagen mehrere neue Fahrzeugkonzepte und wird künftig […]
  • Porsche-Betriebsrat plädiert für neues Modell Der Porsche-Betriebsrat will die eingesparten Finanzmittel durch die beschleunigte Integration des Sportwagenbauers mit Volkswagen gezielt in dem Stuttgarter Unternehmen einsetzen. "Für […]
  • Porsche: Neue Pläne für Leipzig Neben Cajun könnte nächster Panamera komplett in Sachsen entstehen Stuttgart - Bei Porsche reichen die Pläne für einen Ausbau des Werks Leipzig weiter als bisher bekannt. Neben dem […]
  • VW-Chef Winterkorn startet Qualitätsoffensive Wolfsburg – Im Ringen um die Weltmarktspitze hat VW-Konzernchef Martin Winterkorn Volkswagen eine Qualitätsoffensive verordnet. „Wir müssen das Thema ‚Qualität‘ noch breiter, noch […]
  • Kia will weltweit „meist geliebte Auto-Marke“ werden Kia will nach eigener Darstellung der beliebteste Autobauer der Welt werden und nimmt sich in Sachen Produktqualität Volkswagen zum Vorbild. "Wir wollen „the world’s best-loved brand“ […]
  • VW startet Taskforce für USA Der VW-Konzern will sein schwaches Nordamerika-Geschäft mit einer Taskforce aus Topmanagern und kürzeren Modellzyklen stärken. Dazu hat Volkswagen nach einem Bericht der Branchen- und […]
  • Stadler warnt vor übertriebener „Elektroauto-Euphorie“ Kleinserien-Versuche und Technologieprojekte in Planung – Rückenwind durch HybrideIngolstadt - Audi-Chef Rupert Stadler erwartet Rückenwind von seiner Hybrid-Strategie: „Den Q5 bringen wir […]
  • VW-Vorstand Macht: Leipzig hat „sehr gute Chance“ bei Porsche Cajun Wolfsburg/Leipzig - Nach zahlreichen Spekulationen hat VW nun erstmals offiziell Planungen für einen massiven Ausbau des Porsche-Werks Leipzig bestätigt. „Die im Volkswagen-Konzern […]
  • VW baut neuen Golf ab August in Wolfsburg und Zwickau Wolfsburg - VW hat wichtige Termine rund um sein Volumenmodell Golf VII festgelegt. Nach Informationen der Branchen und Wirtschaftszeitung Automobilwoche wird der Produktionsstart im […]
  • Neuer VW-Baukasten für Transporter Hannover – Nach dem Erfolg seines Baukastensystems für Personenkraftwagen feilt Volkswagen an einer Gleichteilestrategie für künftige Transporter. So soll der Modulare […]
  • Plattform-Strategie: Renault-Nissan überflügelt Volkswagen Renault-Nissan wird im Wettbewerbsvergleich bald die meisten Fahrzeuge auf nur einer globalen Fahrzeugarchitektur fertigen. Im vergangenen Jahr produzierte die Volkswagen Gruppe auf der […]
  • VW verkauft durch die Abwrackprämie 100.000 Autos Genf - Der Auftragseingang hat sich bei Volkswagen durch die Abwrackprämie der Bundesregierung annähernd verdreifacht. „Normalerweise haben wir einen Bestelleingang von 40.000 bis 50.000 […]
  • VW schmiedet konkrete Pläne für Karmann Wolfsburg/Osnabrück – Volkswagen arbeitet derzeit mit Hochdruck an Plänen für den Einstieg bei Karmann. VW-Chef Martin Winterkorn lässt die Vergabe von Aufträgen für ein neues Golf […]
  • IG Metall startet Warnstreiks in der Autobranche München – Die IG Metall wird ab Mittwoch mit massiven Warnstreiks in der Automobilindustrie ihre Forderung nach 5,5 Prozent mehr Lohn über eine Laufzeit von zwölf Monaten unterstreichen. […]

Schreibe einen Kommentar