GM sichert Projekte und Jobs bei Opel

Dies gelte auch für den geplanten Kleinwagen unterhalb des Corsa, der in etwa zwei Jahren neben dem Agila angeboten werden soll.  
Der Kastenwagen Combo, der bisher stets bei Opel selbst entwickelt wurde, soll zunächst mit externer Hilfe fortgeführt werden: „Längerfristig wollen wir im Haus wieder einen eigenen Combo machen, im Moment suchen wir aber auch in diesem Bereich eine Partnerschaft.“ Möglicher Partner könnte wie bei den größeren Transportern Renault sein. Die Franzosen haben mit dem Kangoo Rapide auch einen neuen Kastenwagen im Programm.
„Natürlich wollen wir so viel wie möglich inhouse machen“, betonte Forst. Auf jeden Fall wolle sie die strategische Technologieentwicklung im Haus behalten, insbesondere die Bereiche Fahrzeugkonzepte und alternative Antriebe. Alle Entwicklungsstandorte von Opel in Europa seien sicher, unterstrich die Managerin weiter. Dazu gehöre nicht nur das Entwicklungszentrum in Rüsselsheim, sondern auch die Abteilung für alternative Antriebstechnologien in Mainz-Kastel sowie das Kompetenzzentrum für Dieseltechnik in Italien. Insgesamt sind in den Entwicklungsabteilungen von Opel in Rüsselsheim und Mainz-Kastel etwa 6.500 Mitarbeiter tätig, im italienischen Turin 350.

Opel-Chef Nick Reilly hatte beim Autosalon in Genf angekündigt, dass der Mutterkonzern zusätzlich zu den bisher geleisteten 600 Millionen Euro weitere 1,3 Milliarden in die Restrukturierung von Opel investieren werde.

Ähnliche Themen

  • Zulieferer warnt vor massivem Arbeitsplatzverlust Stuttgart - ElringKlinger-Chef Stefan Wolf kritisiert die fehlende Anpassungsfähigkeit in Deutschland und warnt Politik und Gewerkschaften vor einer massiven Verlagerung von Jobs ins […]
  • O-Ton: Von der Anti-Rutsch-Matte zur Rutschfalle Die kalte Jahreszeit verlangt von Hauseigentümern besondere Vorsicht: Auf Grundstücken ausgelegte Matten dürfen nicht zur Rutschfalle werden. Anderenfalls haften sie für Stürze von […]
  • Deutsche Zulieferer im Visier chinesischer Unternehmen Berlin - Die deutsche Zulieferindustrie dürfte nach Einschätzung von China-Experten in den kommenden Jahren stärker ins Visier chinesischer Unternehmen geraten. "Chinesische Investoren […]
  • O-Ton: Gelb an der Ampel heißt Stop! Gelb an der Ampel heißt Stop! So entschied das Oberlandesgericht Hamm nach einem Unfall zwischen einem linksabbiegenden Lkw und einem Motorradfahrer. Den Mann auf dem Motorrad traf nur […]
  • Keine Ersatzzustellung ohne den Empfänger darüber zu informieren Köln/ Berlin (DAV). Paketdienste dürfen Postsendungen nicht an Nachbarn oder Hausbewohner aushändigen, ohne den eigentlichen Empfänger darüber zu benachrichtigen. AGB-Klauseln, die das […]
  • O-Ton: Sonderrechte für Elektroautos Nach dem Willen des Gesetzgebers wird es Sonderrechte für Elektroautos geben. Das Elektromobilitätsgesetz wird das regeln und Anfang Februar 2015 in Kraft treten. Bettina Bachmann von der […]
  • O-Ton: Bei Werkstattbrand werden keine Lohn- und Leasingkosten für abgestellten LKW ersetzt Wenn bei einem Werkstattbrand ein Lkw beschädigt wird, muss Schadensersatz geleistet werden. Allerdings steht dem Eigentümer des Fahrzeugs während der Reparatur kein Ersatz der Lohn- oder […]
  • O-Töne: Änderungen zum 1. September Beim Datenschutz treten zum 1. September eine Reihe von Änderungen in Kraft. Nach Missbrauchsfällen in großen Unternehmen sind die Bestimmungen nun konkretisiert worden. Aber auch wer […]
  • Überholverbot für Lkw ist rechtmäßig München/Berlin (DAV). An vielen Autobahnen gibt es so genannte Streckenbeeinflussungsanlagen, die je nach Verkehrslage auf Gefahren hinweisen oder auch Tempolimits vorgeben. Und wenn sie […]
  • Schwarz-Gelb nimmt „Niedergang der Städte in Kauf“ Die schwarz-gelbe Koalition nimmt nach den Worten von Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) „den Niedergang der Städte in Kauf“. Der Vizepräsident des Deutschen Städtetages […]
  • O-Ton: Mietwagen nach Unfall Normalerweise kann man nach Unfällen auf einen Mietwagen zurück greifen. Der Unfallverursacher muss zwar die Kosten übernehmen, allerdings gilt: Der Geschädigte sollte verschiedene […]
  • Betriebsrat: Opel muss auch auf US-Markt agieren Franz verteidigt Magna als guten Investor – weitere Kooperation mit GM bei Technologie und Einkauf – Lizenzgebühren-Modell entlastet OpelRüsselsheim – Entgegen den Vereinbarungen muss Opel […]
  • O-Ton: Unfall beim Abschleppen Wenn es beim Abschleppen kracht, muss die Versicherung unter Umständen nicht zahlen. Dann nämlich, wenn der Versicherungsvertrag eine entsprechende Klausel enthält, dass ein Crash beim […]
  • Kollegengespäch und O-Ton: Hannoverscher Sport-Club von 1893 Am Montag (07.02./heute) werden in Berlin die Sterne des Sports in Gold vergeben, einer der Favoriten ist dabei der Hannoversche Sport-Club von 1893 mit dem Projekt „e.coKids“ für […]
  • VW-Handel ächzt unter Kundenansturm Im Februar über 134.000 Volkswagen verkauftWolfsburg – Die durch die Abwrackprämie stark gestiegene Nachfrage stellt die Volkswagen-Händler vor massive Probleme. Dadurch gebe es „einen in […]
  • „FairPlay-Konzept“ der Allianz zunächst bestätigt – OLG angerufen Berlin (DAV) Nach Ansicht der Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist das neue Produkt der Allianz Versicherungs AG wettbewerbswidrig. Nach dem sogenannten […]
  • Fiat-Chef Marchionne fürchtet Rezession in Europa Turin – Fiat-Chrysler CEO Sergio Marchionne befürchtet durch die Euro-Krise ein Abrutschen Europas in eine Lage, die drastischer als eine "klassische Rezession" werden könne. “Ich denke, […]
  • Vor Insolvenz Geld zurück erhalten? Coburg/Berlin (DAV). Die Insolvenz eines Unternehmens trifft häufig auch seine Gläubiger hart. Wer hingegen noch kurz vor der Insolvenz an „sein“ Geld gekommen ist, pflegt durchzuatmen. […]
  • BMW senkt Herstellkosten deutlich München - Dank seiner Baukastenstrategie hat der Münchner Autobauer BMW bei der neuen Dreier-Limousine die Herstellkosten im Schnitt um sieben bis neun Prozent gesenkt. Das Unternehmen […]
  • Google Earth schneller starten München - Google Earth lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen wesentlich schneller starten. Nach einer Empfehlung des Computerportals PC-Professionell.de sollte man entsprechende […]
  • O-Ton: Atemalkoholanalyse als Beweismittel nur bedingt geeignet Auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar streiten die Experten unter anderem auch über die Beweise bei Alkoholfahrten. Während die Strafverfolgungsbehörden seit Jahren fordern, Beschuldigte […]
  • O-Ton: Schon Bagatellfälle können zur Kündigung führen Schon kleinste Bagatellfälle können zur Abmahnung oder gar Kündigung führen. Denn auch wenn Mini-Diebstähle am Arbeitsplatz alltäglich vorkommen und es dabei oft nur um Schäden im […]
  • Deutscher Mercedes-Vertrieb in Berlin prüft Umzug Berlin. Die deutsche Vertriebsorganisation von Mercedes (MBVD) verhandelt mit dem Betriebsrat über ein Sparpaket und stellt den Standort Potsdamer Platz auf den Prüfstand. „Das Management […]
  • VW greift in Produktpläne bei Porsche ein Konzernchef Winterkorn will mehr Gleichteile verwenden – Piech lässt 911-Design ändernWolfsburg/Stuttgart – Trotz der erst für 2011 geplanten Fusion greift VW hinter den Kulissen bereits […]
  • O-Ton-Paket: Einheit der Anwaltschaft Der scheidende Präsident des Deutschen Anwaltvereins, Hartmut Kilger, hat die Einheit der Anwaltschaft angemahnt. Auf dem Deutschen Anwaltstag in Braunschweig sparte er auch nicht mit […]
  • O-Ton-Paket: Konsumbremse ist gelöst Im Vorfeld der weltgrößten Messe für Konsumgüter, der Ambiente in Frankfurt/M., ergab eine Umfrage: Für viele Deutsche darf es wieder ein bisschen mehr sein: Mehr Qualität, Design und […]
  • O-Ton: Bei Rassismus und Fremdenhass in der Erziehung droht Verlust des Umgangsrechtes Einige Menschen äußern sich öffentlich „besorgt“ bis fremdenfeindlich oder demonstrieren gar gegen Flüchtlingsheime. Das kann diese Menschen nicht nur Freundschaften und ihren Job, sondern […]
  • O-Ton: Unfall mit Links- und Rechtsabbiegenden in der Kreuzung Bizarrer Rechtsstreit in Berlin: Über zwei Instanzen stritten nach einem Unfall ein Linksabbieger und eine Rechtsabbiegerin über ihre Schuld. Wer war falsch gefahren? Der Linksabbieger […]
  • Preiskampf in der Autobranche München – Vor dem Hintergrund der Krise auf dem Automarkt liefern sich viele Hersteller derzeit einen Preiskampf, in dem sie Fahrzeuge selbst zulassen und dann unter dem Neupreis abgeben. […]
  • Magazin: Künstliche Intelligenz und der Arbeitsmarkt Der Arbeitsmarkt in Deutschland wird sich in den nächsten Jahren auch durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) stark verändern. Andere Länder sind schon deutlich weiter. Was […]

Schreibe einen Kommentar