Nach Abwrackprämie weniger Auto-Werbung

So reduzierte Europas größter Autohersteller Volkswagen seine Werbeausgaben in Deutschland im ersten Quartal dieses Jahres um ein Viertel auf 42,3 Millionen Euro. VW hatte in den ersten Monaten 2009 massiv mit der Umweltprämie für den Absatz seiner Autos geworben. Auch der Zweitplatzierte Renault hat sein Werbebudget um 35,5 Prozent auf 31,3 Millionen Euro zusammengestrichen.

Zum Fahrzeugmarkt zählen bei Nielsen neben der Pkw-Industrie auch die Bereiche Nutzfahrzeuge, Zweiräder, Reisemobile, Autohandel und -zubehör sowie die Reifenindustrie.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar