Kollegengespräch: Software für Netbooks

Wir haben darum Boris Dunkel vom Downloadportal Softwareload.de gefragt. In der Kurzversion des Kollegengesprächs antwortet er auf folgende Fragen:

1.    Im Prinzip will ich ja auch mit dem Netbook alle Vorteile eines „richtigen“ Computers/Notebooks genießen – was beinhaltet die Grundausstattung an Software? Was muss ich an Standards alles haben?
2.    Was brauche ich, damit ich das Netbook und seine Potenzen richtig ausschöpfen kann? Welche Software für unterwegs empfiehlt Softwareload?
3.    Wie ist es um die Sicherheit der kleinen mobilen Rechner bestellt? Und wie ist es mit Updates?
4.    Wo bekomme ich das alles inklusive nützlicher Tipps?

Alle genannten Programme für Netbooks findet man komfortabel unter www.softwareload.de/downloadtipps.

Langversion des Kollegengesprächs

Boris Dunkel vom Downloadportal Softwareload.de antwortet auf folgende Fragen:

1.    Wenn wir über Netbooks reden, kommen wir an der Gretchen-Frage nicht vorbei – Linux oder Windows XP als Betriebssystem?
2.    Im Prinzip will ich ja auch mit dem Netbook alle Vorteile eines „richtigen“ Computers/Notebooks genießen – was beinhaltet die Grundausstattung an Software? Was muss ich an Standards alles haben?
3.    Was brauche ich, damit ich das Netbook und seine Potenzen richtig ausschöpfen kann? Welche Software für unterwegs empfiehlt Softwareload?
4.    Wie ist es um die Sicherheit der kleinen mobilen Rechner bestellt? Was brauche ich da?
5.    Wie ist es mit Updates? Wird der Rechner dadurch nicht langsamer?
6.    Herr Dunkel, Sie haben auch immer ein paar Geheimtipps – die sogennanten Software-Perlen. Welche sind das für Netbooks?
7.    Wo bekomme ich das alles inklusive nützlicher Tipps?

Alle genannten Programme für Netbooks findet man komfortabel unter www.softwareload.de.

++++++++++++

Kollegengespräch (kurze Version) oder Kollegengespräch (lange Version) (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.   

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar