Neue Attraktion in Berlin-Mitte

Der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Immobilien und Ordnungsamt Joachim Zeller sagt: „Der für viele schönste Platz Berlins wird durch die Öffnung des Turms des Französischen Doms für die Allgemeinheit um eine Attraktion reicher und die Anziehungskraft des Gendarmenmarktes für den Tourismus in der Stadt wird dadurch noch stärker“.
C&L-Geschäftsführer Sven Ludwig ergänzt: „Wir wollen mit einem vielfältigen Programm im Französischen Dom dafür sorgen, dass Berliner und Touristen noch mehr auf einem der schönsten Plätze in der Welt erleben können. Dazu gehören Konzerte, Ausstellungen und Diskussionsrunden, die in diesem grandiosen Ensemble stattfinden.“ Weiterhin soll die Balustrade, so der Fachbegriff für die Aussichtsplattform, auch für Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten nutzbar werden.
Die feierliche Öffnung des Turms der Französischen Doms in Anwesenheit von Joachim Zeller und Sven Ludwig erfolgt am 18. Juni um 11 Uhr direkt vor dem Französischen Dom auf dem Gendarmenmarkt
(Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin).

++++++++++++

Firmenporträt C&L

Porträt Französischer Dom 

Pressemitteilung

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar