Steuersoftware „ausgereift“

Dennoch rät der Experte zu zwei Programmen, die sich für die jährliche Steuererklärung am besten eignen. Zum einen sei dies die „Steuersparerklärung 2009“ von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, diese Software sei „sehr gut bedienbar, übersichtlich und ausgereift“. Dieses Programm sei auch für die Einnahmeüberschuß-Rechnung für Selbstständige gut geeignet. Ebenfalls sei „Wiso Sparbuch 2009“ mit einem übersichtlichen Eingabemodus „eine gute Lösung“.

Die kostenlose Alternative Elster müsse demgegenüber ohne zusätzliche Hilfen auskommen. Zwar könnten alle wichtigen Steuerdaten problemlos eingegeben werden, aber müsse „schon ziemlich genau wissen, was man da eingebe“. Bei den Hilfefunktionen fehlten beispielsweise ein Videomodus, Extratipps zum Steuer sparen oder ergänzende Gesetzestexte.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar