GM Europe: Kein Umzug nach Rüsselsheim

Auch der neue Opel-Chef Nick Reilly räumte ein: „Wir werden nicht zur ehemaligen GM- Europa-Organisation zurückkehren.“ GM wolle den einzelnen Marken mehr Spielraum lassen.
Noch Mitte November hatte GM erklärt, man wolle mit dem Umzug die Marke Opel und den Standort Rüsselsheim stärken. Allerdings wechselten nur Reilly und sein engstes Team aus der Schweiz nach Deutschland. Die meisten der 150 Mitarbeiter von GM Europe seien in ihre Länderorganisationen zurückgekehrt, wo sie neue Aufgaben übernommen hätten, erklärte der Sprecher.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar