Daimler drosselt Lkw-Produktion um 30 Prozent

Dank der hohen Flexibilität, die mit dem Betriebsrat erreicht wurde, stehe der weder Kurzarbeit noch ein Abbau der Stammbelegschaft zur Debatte: „Bis April haben wir überhaupt keine Probleme.“ Um der Flaute zu begegnen, hat Daum die für Wartungsarbeiten ohnehin geplante dreiwöchige Weihnachtspause nun um eine Woche verlängert. Darüber hinaus soll die Produktion auch in der Faschings- und Karwoche ruhen. Weitere einzelne Schließungstage können noch dazu kommen. „Die Zeitkonten der Mitarbeiter sind gut gefüllt. Davon können wir jetzt zehren“, so der Manager.

Das Mercedes-Benz-Werk im pfälzischen Wörth nahe Karlsruhe ist das weltgrößte Lkw-Werk überhaupt. Bis Ende November liefen dort 110.000 Fahrzeuge vom Band. Damit wird 2008 auf jeden Fall ein neuer Produktionsrekord erreicht. In der Hochphase im Sommer wurden täglich über 500 Fahrzeuge und Teilesätze, die in Montagewerke auf der ganzen Welt verschickt werden, gefertigt. Insgesamt beschäftigt Mercedes im Lkw-Bau in Wörth 12.000 Mitarbeiter.

Ähnliche Themen

  • ATU weitet Verluste aus Weiden - Das milde Wetter und hausgemachte Probleme drücken Deutschlands größte Werkstattkette tiefer in die roten Zahlen als bisher bekannt. Nach einem Bericht der Branchen- und […]
  • Mercedes dünnt Niederlassungsnetz aus Stuttgart – Der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes Benz wird die Zahl seiner Handelsniederlassungen in Deutschland verringern. „Wir wollen nachhaltig wettbewerbsfähige […]
  • Daimler: Keine Werksferien und 4.500 Ferienbeschäftigte im Sommer Stuttgart - Aufgrund der hohen Nachfrage wird Daimler in den Sommermonaten auf Werksferien verzichten. „Vorübergehend werden wir rund 4.500 Ferienbeschäftigte in den deutschen Pkw-Werken […]
  • Mercedes will 2012 fast eine Million Pkw in Deutschland bauen Daimlers Kernmarke Mercedes-Benz will im kommenden Jahr die Rekordzahl von fast einer Million Fahrzeuge in seinen drei deutschen Werken fertigen. Die genaue Planzahl ist 988.110 Einheiten, […]
  • Daimler begräbt Wachstumsambitionen Stuttgart -Daimler-Chef Dieter Zetsche hat nach Informationen der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche die ambitionierten Wachstumsziele aus dem mittelfristigen Geschäftsplan […]
  • Mercedes muss nach Gerichtsurteil Auslieferung von Cabrios stoppen Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe darf der Autohersteller Daimler einen Teil seiner Mercedes-Cabrios in Deutschland nicht mehr verkaufen. Das berichtet die […]
  • Daimler will neue S-Klasse mit altem Kältemittel Stuttgart - Um den Marktstart der neuen S-Klasse nicht zu gefährden, will Daimler das Modell nachträglich mit dem alten, klimaschädlichen Kältemittel 134a zertifizieren lassen. Das […]
  • Mercedes kürzt erneut Pkw-Produktion 35.000 Fahrzeuge weniger aus Sindelfingen – Verlängerte Weihnachtspause geplantStuttgart/Paris - Aufgrund der stark nachlassenden Nachfrage wird Mercedes-Benz die Pkw-Produktion nochmals […]
  • Daimler prüft Getriebefertigung in Rumänien Der Stuttgarter Autohersteller Daimler prüft zur Entlastung seiner Getriebefertigung im Stammwerk Untertürkheim neue Standorte außerhalb von Deutschland. Nach Informationen der Branchen- […]
  • Osram profitiert von LED-Nachfrage im Automobilbau München - Osram erwartet aufgrund der starken LED-Nachfrage im Automobilbau in den nächsten Jahren ein deutliches Wachstum. „Wir haben sechs Business Units. Eine davon ist der Bereich […]
  • Mercedes testet B-Klasse-Markt in China Genf - Mercedes will künftig in Schwellenländern deutlich stärker mit kleineren Modellen vertreten sein und lotet deshalb seit Januar mit der aktuellen B-Klasse die Marktchancen in China […]
  • Daimler-Chef Zetsche mit Kampfansage an Audi und BMW Stuttgart - Daimler-Chef Dieter Zetsche hat sich kurz nach Veröffentlichung der Halbjahreszahlen mit einer Kampfansage an Audi und BMW an die Belegschaft gewandt. "Einige unserer […]
  • Mercedes: Gewinnmarge weiter im Visier Stuttgart - Trotz unsicherer Perspektiven der Autobranche strebt der Stuttgarter Hersteller Mercedes weiterhin zehn Prozent Rendite an. " Das Ziel von zehn Prozent Rendite steht auch […]
  • Mercedes mit Werkstatt-App für iPhone Daimler Aftersales: „Wir erzielen 2010 einen Rekordumsatz“Stuttgart - Der Stuttgarter Daimler-Konzern erwartet für dieses Jahr bei den so genannten Aftersales-Geschäften einen Umsatz auf […]
  • Audi will in China noch schneller wachsen Absatz in den USA soll sich bis 2015 verdoppelnFrankfurt/Main - Die zum VW-Konzern gehörende Audi AG will ihr Wachstum in China weiter beschleunigen und eigene Absatzziele eher erreichen. […]
  • Porsche: Weitreichende Job-Garantien Vertrag über Verschmelzung auf Zwischenholding wird noch im November unterzeichnetStuttgart / Wolfsburg – Der Sportwagenbauer Porsche hat seinen Mitarbeitern weitreichende Job-Garantien im […]
  • US-Grenzwerte kein Problem für Daimler Entwicklungschef Weber kündigt für 2010 Ende der CAFE-Strafen an Genf - Der Stuttgarter Autohersteller Daimler sieht in der in Kürze anstehenden Verschärfung der PKW-Verbrauchsvorgaben auf […]
  • Neue Generation Smart ab November 2014 im Handel Berlin – Daimler wird die Nachfolgegeneration seines zweisitzigen Kleinstwagens Smart im November 2014 auf den Markt bringen. Zeitgleich erscheint auch der völlig neue Viersitzer, […]
  • BMW weitet Kurzarbeit aus Audi verhandelt über Verschiebung der Lohnerhöhungen München –BMW wird die Kurzarbeit im Komponentenwerk Landshut, in der Bremsscheibenfertigung in Berlin und im Motorenbau in München […]
  • Daimler will nach Smart zweites Elektrofahrzeug Stuttgart - Daimler will nach seinem Kleinwagen Smart ein zweites Elektrofahrzeug auf den Markt bringen und hat dazu dem US-amerikanischen Elektro-Auto-Pionier Tesla einen Auftrag zur […]
  • Eisenmann trotzt Krise Ergebnis 2009 mehr "als eine schwarze Null"Böblingen - Der Böblinger Maschinen- und Anlagenbauer Eisenmann ist trotz eines starken Geschäftseinbruchs 2009 profitabel geblieben, rechnet […]
  • Mercedes prüft Chancen für bis zu drei weitere A- und B-Klasse-Derivate Stuttgart/Moskau – Mercedes will im Kompaktsegment offenbar stärker auftreten als bisher bekannt. Bislang sprach der Hersteller immer nur von vier Varianten seiner „MFA-Familie“: den […]
  • Daimler beendet Kooperation mit Tesla Genf – Daimler beendet die Kooperation mit Tesla und wird bei der nächsten Generation der elektrischen B-Klasse nicht mehr mit dem kalifornischen Autobauer zusammenarbeiten. „Wir haben ein […]
  • Daimler: Entscheidung über neues Pkw-Werk in Europa noch in diesem Jahr Der Autobauer Daimler will bis zum Jahr 2020 ein neues Pkw-Werk in Europa bauen. Dies bestätigte Mercedes-Produktionschef Markus Schäfer der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche […]
  • Bosch will Umsatz in Kfz-Technik bis 2019 verdoppeln Wachstum vor allen in AsienSonthofen - Innerhalb von nur zehn Jahren will der weltgrößte Automobilzulieferer Robert Bosch den Umsatz seiner Kraftfahrzeugsparte auf 45 Milliarden Euro mehr […]
  • BMW-Sparprogramm: „Wir sind gut im Plan“ München – Der Autohersteller BMW hat seine verstärkten Einsparbemühungen bislang erfolgreich umgesetzt. „Wir sind gut im Plan“, sagte BMW-Finanzvorstand Friedrich Eichiner der Branchen und […]
  • ATU weitet Verluste aus Weiden - Die Werkstattkette ATU rutscht immer tiefer in die roten Zahlen. Im von Juli bis Dezember 2012 laufenden ersten Geschäftshalbjahr stieg der Verlust des Unternehmens um 50,5 […]
  • Dürr steigt in Produktionstechnik für Batterien ein Bietigheim-Bissingen - Die Dürr AG steigt mit der Produktionstechnik für Batterien in ein neues Wachstumsfeld ein. Im ersten Schritt bietet der Maschinen- und Anlagenbauer Montagelinien […]
  • Smart nimmt neuen Anlauf in Amerika New York - Nach dem Absatzeinbruch will Mercedes seinen Kleinstwagen Smart in den USA neu positionieren. "Wir werden unser Marketingbudget deutlich aufstocken“, sagte die neue […]
  • Vorkrisenniveau schon 2011 in Sicht Clepa-Präsident Tyroller: Europäische Zulieferer kommen früher aus der Krise als gedacht Stuttgart - Die europäische Zulieferindustrie dürfte deutlich schneller aus der Auftragskrise […]

Schreibe einen Kommentar