KKH-Allianz: Krankenkassen weiterentwickeln!

Hauke fügte hinzu: „Es ist dringend erforderlich, dass sich da etwas weiter entwickelt, dass wir mehr Freiheiten für die Vertragsgestaltung bekommen, dass auf medizinischer Seite auch die Qualität stärker in den Vordergrund rückt – das sind alles Dinge für die Weiterentwicklung, wir müssen uns nicht immer festhalten an den systemischen Grundordnungen.“

Nach der Bundestagswahl schaue man mit Spannung auf die weitere Entwicklung bei den Reformen im Gesundheitssystem. Der Gesundheitsfond sei ein „Übergang“. Die Mehrheiten nach Bundestagswahl würden entscheiden, welche Auswirkungen dies auf den Fortgang der Reformen habe, unterstrich Hauke.
Mit Bezug auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts sagte der KKH-Allianz-Vorstand: „Interessant ist, dass jetzt in der privaten Krankenversicherung mit diesem Basistarif ein Element vorhanden ist, das genau dem Element der gesetzlichen Krankenversicherung entspricht. Und das ist ja etwas, was in dieses System der privaten Krankenversicherung mit individueller Vorsorge und Absicherung nicht so 1:1 passt“.

Der Podcast (Länge 4:20) mit dem gesamten Interview mit Rudolf Hauke steht Ihnen kostenlos zum Download unter www.vitafil.de zur Verfügung.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar