Messe Automechanika in diesem Jahr ohne Autobauer

 Frankfurt/Main – Die großen Autobauer verzichten in diesem Jahr auf Auftritte mit eigenen Ständen auf der Automechanika im September in Frankfurt.

„Herstellernamen wie Audi, VW, BMW und Mercedes sind in diesem Jahr nicht dabei“, sagte Automechanika-Chef Olaf Mußhoff der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. Andere Marken waren der als ´internationale Leitmesse der Automobilwirtschaft´ firmierenden Schau schon 2012 fern geblieben. Zur Begründung sagte eine VW-Sprecherin, man wolle in diesem Jahr die Kommunikationsaktivitäten „ausschließlich auf interne Veranstaltungen ausrichten“. Sprecher von Audi und Škoda äußerten sich ähnlich.

Auch Daimler setzt auf interne Kommunikation: „Wir haben in diesem Jahr andere Plattformen, wie beispielsweise unseren Service-Gipfel für den intensiven Austausch mit unseren Servicepartnern, Händlern und Mitarbeitern genutzt.“ Ein BMW-Sprecher sagte der Automobilwoche: „Im Abwägen von Themen, Botschaften und anderen Terminen im Jahr 2014 hat man sich gegen eine Teilnahme entschieden.“

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar