Conti-Aufsichtsratschef soll Reifenwerke retten

„Wir fürchten, dass die jetzige Autokrise genutzt wird, um deutsche Produktionsstätten in andere Länder zu verlagern“, sagte Bärbel Bruns, Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats für das Gummi-Geschäft des Konzerns, dem Blatt. Ein Investor für ContiTech und die Reifensparte sei „derzeit nicht in Sicht“.
Mit Blick auf Koerfers Funktion als Berater des Conti-Großaktionärs Schaeffler fordert Thorsten Reese, Vertreter der leitenden Angestellten im Aufsichtsrat, „dass Koerfer seinen Zielkonflikt löst und sich mit ganzer Kraft für Conti einsetzt“. Koerfer war am 27. März gewählt worden, bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar