Juristen wählen zu 28 Prozent FDP

Weit abgeschlagen in der Gunst der Juristen rangieren die Grünen mit 19 Prozent (bundesweit 11 Prozent) aber noch vor der SPD. Die Sozialdemokraten, denen auch die Bundesjustizministerin angehört, erhalten lediglich 17 Prozent (bundesweit 27 Prozent). Die Linkspartei kommt unter Juristen lediglich auf 4 Prozent (bundesweit 11 Prozent). Befragt wurden 2.607 Personen in 5 Berufsgruppen (Ärzte, Manager, Juristen, Lehrer, Verkäufer) im Zeitraum vom 7.-14. Mai.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar