Porsche peilt zweistelliges Wachstum in Asien an

In Europa sei für Porsche 2010 voraussichtlich „allenfalls ein leichtes Wachstum“ möglich, erklärte der Manager.

Porsche hat vor allem in Europa und Nordamerika mit strengeren CO2-Regeln zu kämpfen, daher soll die Umweltverträglichkeit der vier Baureihen verbessert werden. „Die soziale Akzeptanz von Sportwagen ist ein Thema von höchster Priorität“, betonte Berning und kündigte an: „Der Verbrennungsmotor hat noch großes Potenzial, besonders beim Thema Effizienz. Darüber hinaus wird die Hybridtechnologie uns noch einen großen Schritt nach vorne bringen.“ Dagegen beurteilt Porsche rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge derzeit noch skeptisch. „Wir beobachten den Sektor Elektrotraktion“, so Berning, „aber im Moment fehlt es uns noch an Beweisen, dass rundum alltagstaugliche Autos, wie wir sie definieren, mit E-Antrieb bald möglich sind.“

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar