VW gibt Rabatt beim Golf VII

 Wolfsburg – Im Ringen um neue Kunden hat Volkswagen das Programm zur Absatzförderung auf sein Volumenmodell Golf VII ausgedehnt. Das berichtet die Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche.

Im Geschäft mit Privatkunden gewährt VW beim neuen Golf im zweiten Halbjahr erstmals eine Eroberungs- und Inzahlungnahmeprämie von 750 Euro für die Händler, die sie an die Käufer weitergeben können. „VW dreht an den Preisschrauben, um nicht Marktanteile zu verlieren“, sagte Metzler-Analyst Jürgen Pieper dem Blatt.

Einige VW-Wettbewerber räumen im hart umkämpften Kompaktsegment deutlich höhere Rabatte ein; der Golf-Nachlass liegt unter dem Branchendurchschnitt. In den ersten sechs Monaten 2013 hatte Volkswagen für die im September vergangenen Jahres präsentierte Steilheckversion des Golf keine Eroberungs- und Inzahlungnahmeprämie gezahlt.

Zudem wirbt VW zum Jahresende mit der Aktion „Goldener Herbst“ verstärkt um Gewerbekunden. Sie erhalten seit Anfang Oktober und noch bis Ende November zusätzlichen Nachlass auf Neuwagen. Beim Geländewagen Touareg etwa sind es nun 4.500 Euro, 500 Euro mehr als seit Juli. Auch beim Passat gibt es mit 2.500 Euro nun 500 Euro zusätzlichen Rabatt.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar