Winslet nimmt Wirbel um Nacktszenen gelassen

Offenbar werde der von ihr verkörperten Hanna erst dann bewusst, wie abscheulich ihre Arbeit im KZ war. „In diesem Moment war ich sehr froh, einen Raum voller deutscher Statisten zu haben, die sich mit der Schuldfrage einer früheren Generation ihr ganzes Leben lang auseinandersetzen mussten. Ich bekomme noch heute eine Gänsehaut, wenn ich daran denke“, betonte Winslet.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar