Magazinbeitrag: Gesunde Ernährung

 Anmoderation: Gesunde Ernährung und mehr Bewegung im Alltag, das wünschen sich viele Menschen. An der Umsetzung hapert es aber oft. Dabei lässt sich ein gesunder Lebensstil leichter realisieren als so mancher vielleicht denkt. Mehr Aktivität erreicht man z. B. schon durch Treppensteigen statt Fahrstuhlfahren. Kürzere Wege können zu Fuß oder mit dem Rad erledigt werden. Und auch bei der Ernährung kann man einiges leicht und schnell ändern. Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

O-Ton: Also, ich selbst, ich mache das so: Ich nehme abends eine Tasse, tue da gefrorene Beeren rein, die sind morgens aufgetaut. Dann kommt da ein Formula 1-Shake drauf. Dann nehme ich Milch, nehme den Mixstab, rühre das Ganze zusammen – und dann setze ich mich gemütlich hin und habe mein Frühstück. – Länge 14 sec.

… erklärt Ernährungswissenschaftlerin Dr. Marion Flechtner-Mors von der Uni Ulm. Nach der Nacht benötigt der Körper Flüssigkeit, Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien – darum ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit. Nahrungsergänzungen können da eine gute Option sein:

O-Ton: Wichtig, das was ist drin ist! Und das ist hochwertiges Protein. Das haben wir natürlich auch in Wurst und Käse, aber Wurst und Käse enthalten auch Kalorien. Aber morgens, da habe ich es meistens doch schon eilig. Da möchte ich gerne vollwertig ernährt sein – ohne viel Kalorien. – Länge 13 sec

Und klinische Studien zeigen, dass die tägliche Verwendung von Mahlzeitenersatz-Shakes als Bestandteil einer kalorienarmen Ernährung und sportlicher Aktivität dem Hüftgold zu Leibe rücken können. Wichtig ist vorher eine genaue Analyse der Essgewohnheiten.

————-
Ernährungsberaterin Melanie Schmidt:

O-Ton D: Ne Analyse, eineinhalb Stunden dauert die, wo wir uns wirklich Zeit nehmen für den Menschen. Bisschen gucken, wie ist der Allgemeinzustand, wie ist so das Ernährungsverhalten. Und dann schaut man, wo sind Defizite – und dann kann man, wenn derjenige das möchte, eine Lösung anbieten. – Länge 12 sec.

————-

Ernährungsberaterin Graziella Simoniries:

O-Ton CH: Das persönliche Beratungsgespräch mit einem Herbalife-Berater ist Voraussetzung für eine Analyse der Ernährungsgewohnheiten. Dabei werden zuerst einmal die eigenen Essgewohnheiten analysiert und anschließend ein individueller Ernährungsplan neu zusammengestellt. – Länge 15 sec.

————-

Sibel Ulutas:

O-Ton A: Jetzt sieht es so aus, dass ich zweimal am Tag meine Shakes esse und einmal am Tag selbst koche, gesund koche, regelmäßig Wasser trinke und aktiv bin. – Länge 12 sec.

————-

Noch ein Tipp der Wissenschaftlerin: Es bringt nichts, Mahlzeiten wegzulassen. Dr. Marion Flechtner-Mors:

O-Ton: Viel sinnvoller ist es, kleine Mahlzeiten zu essen. Man kann auch Gemüse essen, Obst mal. Allerdings ist da wieder kein Protein drin. Wenn man einen Riegel nehmen würde wie von Herbalife, wo Protein drin ist, dann hat man sich eigentlich besser ernährt als ohne Protein. – Länge 13 sec.

Absage.

Abmoderation: Alle Infos zu den Herbalife-Produkten und einer kostenlosen Beratung erfahren Sie unter www.herbalife.de (.at/.ch)

Download Magazin D

Download Magazin CH

Download Magazin A

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar