Magna baut 2013 über 140.000 Fahrzeuge

 Graz – Der Auftragsfertiger Magna Steyr hat beim Fahrzeugbau wieder zugelegt und erwartet für 2013 eine Produktion von mehr als 140.000 Autos. Im vergangenen Jahr waren es 123.602 Fahrzeuge. „Wir sind derzeit mit der Auslastung der Produktion in Graz zufrieden“, sagte Magna-Europa-Chef Günther Apfalter der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. „In den vergangenen Jahren sind zwischen 120.000 und 160.000 Autos in Graz gefertigt worden. Das ist ein Bereich, in dem wir uns wohlfühlen.“ Die Fertigung umfasst derzeit die Mini-Modelle Paceman und Countryman, das G-Modell von Mercedes, den RCZ von Peugeot sowie die Karosserie des Mercedes SLS AMG.

Magna Steyr sieht sich als eines der wenigen Unternehmen, „die neben der kompletten Fahrzeugentwicklung auch die Produktion anbieten können. Beim Peugeot RCZ haben wir gezeigt, dass wir designen, entwickeln und bauen können“, sagte Apfalter.

Keine Entscheidung gibt es bislang zum zweiten Flexplant-Werk – also einer Fabrik wie in Graz, in der für mehrere Kunden gefertigt wird. „Vorstellbar wäre, dass wir in Graz Fahrzeuge für das Premiumsegment fertigen und am anderen, osteuropäischen Standort Volumenmodelle.“

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar