Magna Steyr baut ab 2018 für Mercedes, BMW, Toyota und Jaguar Land Rover

Der österreichische Auftragsfertiger Magna Steyr wird nach Informationen der Automobilwoche im Werk Graz von 2018 an sechs Modelle für vier Autohersteller bauen. Neben der Mercedes G-Klasse sowie den neuen BMW-Modellen Fünfer und Z5 lassen auch Jaguar Land Rover (JLR) und Toyota dort fertigen.

JLR soll nach Automobilwoche-Informationen ein Elektroauto sowie den neuen Land Rover Discovery bauen lassen. Toyota lässt von Magna seinen neuen Nischen-Roadster mit dem Arbeitstitel Supra produzieren.

Für die neuen Aufgaben will der Konzern rund eine halbe Milliarde Euro investieren und sucht 3.000 neue Mitarbeiter. Nach der Auftragsflaute der vergangenen Jahre werden ab 2018 in Graz mehr als 200.000 Autos pro Jahr von den Bändern rollen.

Magna Steyr plant zudem den Bau eines zweiten Werks in Slowenien, wie die Automobilwoche weiter berichtet. Die Fabrik soll vor allem für Entlastung in den Bereichen Vorfertigung und Karosseriebau sorgen. Über den Bau eines zweiten Werks wird seit Jahren spekuliert.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar