O-Ton + Magazin: Ersatz des Schadens durch hochfahrenden Poller

 Wer eine Auffahrt mit einem automatisch hochfahrenden Poller sperrt, muss vor ihm warnen, entschied das Oberlandesgericht Nürnberg. Wird ein Fahrzeug durch einen solchen Poller beschädigt, kann eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht vorliegen, so wie in diesem Fall.

Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins.

O-Ton: Ein Autofahrer wollte vor ein Krankenhaus fahren. Er wusste nicht, dass es dort automatisch hochfahrende Poller gibt, die jedes Mal hochfahren, wenn das Vorgängerfahrzeug eingefahren ist. Er fuhr also weiter und der Poller fuhr in dem Moment hoch und es entstand ein Schaden von 12.600 Euro. – Länge 17 sec.

Un die musste das Krankenhaus übernehmen, denn ein Autofahrer muss nicht damit rechnen, dass sich plötzlich vor ihm mitten auf der Fahrbahn ein Hindernis auftut, entschied das Gericht.
Mehr dazu unter www.verkehrsrecht.de.

Download O-Ton


Magazin: Ersatz des Schadens durch hochfahrenden Poller

Wer eine Auffahrt mit einem automatisch hochfahrenden Poller sperrt, muss vor ihm warnen. Klingt logisch? Trotzdem gab es einen Unfall. Hier ist der ganze Fall.

Beitrag:

Egal, wo und in welcher Situation Sie jetzt zuhören – es ist der Albtraum jedes Autofahrers! Wenn möglich, schließen Sie die Augen und stellen sich diese Situation vor:

O-Ton: Ein Autofahrer wollte vor ein Krankenhaus fahren. Er wusste nicht, dass es dort automatisch hochfahrende Poller gibt, die jedes Mal hochfahren, wenn das Vorgängerfahrzeug eingefahren ist. Er fuhr also weiter und der Poller fuhr in dem Moment hoch und es entstand ein Schaden von 12.600 Euro. – Länge 17 sec.

Sagt Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Stellt sich die Frage: Wer zahlt?

O-Ton: SFX

Der Mann? Schließlich hätte er ja besser aufpassen können? Nein, das Krankenhaus muss zahlen. Immerhin wurde die Verkehrssicherungspflicht verletzt!

O-Ton: Denn wenn es Poller gibt, die automatisch hochfahren, dann muss ich davor warnen. Dann muss entweder akustische Signale geben, Lichtsignale oder auch Hinweistafeln, damit die Autofahrer wissen, es gibt diese Poller. Denn wenn ich einfach fahre, dann sehe ich in dem Moment nicht, dass die Poller versenkt sind. – Länge 22 sec.

Ein Autofahrer muss nicht damit rechnen, dass sich plötzlich vor ihm mitten auf der Fahrbahn ein Hindernis auftut, so das Gericht. Daher müsse das Krankenhaus für den Schaden aufkommen.

Mehr dazu unter www.verkehrsrecht.de.

Absage

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar