O-Ton-Paket: Die wichtigsten Änderungen 2011

O-Ton: Lohnsteuerkarte

Auf Freistellungsaufträgen muss künftig die Steueridentifikationsnummer eingetragen werden. Fehlt sie, werden Zinsen und Dividenden voll besteuert. Und: Die Lohnsteuerkarte hat 2011 ausgedient. Die Gemeindeverwaltungen verschicken die Formulare nicht mehr. Swen Walentowski vom Deutschen Anwaltverein mit den Einzelheiten:

O-Ton: 30 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ ) 

O-Ton: Krankenversicherung

Die Beitragsbemessungsgrenze für die Krankenversicherung sinkt bundesweit von 3.750 auf 3.712,50 Euro. Dagegen steigen die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung, allerdings gehen die Anteile von Arbeitgebern und Arbeitnehmern auseinander.
Swen Walentowski vom Deutschen Anwaltverein mit den Einzelheiten.

O-Ton: 22 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )  

O-Ton: Tagfahrleuchten

In technischer Hinsicht gibt es im Straßenverkehr einige Neuigkeiten. So gibt es für die Neuzulassung eines Diesel-Pkw mit Euro-6-Abgasnorm einen Steuerfreibetrag von 150 Euro. Demgegenüber entfällt der Zuschlag für Diesel-Autos ohne Partikelfilter ab April 2011. Und: Der Trend zu Tagfahrleuchten setzt sich weiter durch.
Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: 22 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )  

O-Ton: Begleitetes Fahren ab 17

Junge Autofahrer dürfen nun dauerhaft eher hinters Steuer, das Modell „Begleitetes Fahren“ ab 17 Jahren wird zum Dauerrecht.
Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: 24 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )  

O-Ton: Wechselkennzeichen

Im Sommer 2011 sollen die Wechselkennzeichen eingeführt werden, damit können Zweitwagen wesentlich einfacher versichert werden. Insgesamt dürfen dann auf ein Nummernschild bis zu drei Fahrzeuge angemeldet werden.
Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: 25 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )   

O-Ton: Umweltzone

Erst kürzlich sorgte der ADAC für Schlagzeilen, als er die Einführung von Umweltzonen kritisierte. Sie würden nicht zur Verbesserung der Luft in den Großstädten führen, hatte ADAC- Präsident Peter Meyer in der «Welt am Sonntag» unter Berufung auf Tests gesagt.

Dennoch werden die Umweltzonen ausgeweitet oder in einigen Städten auch neu eingeführt. Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: 35 sec.

O-Ton   (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )   

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar