Das Auto muss ins Internet

Um aus dem Auto heraus erfolgreich Geschäftsmodelle zu entwickeln darf nicht das Internet ins Auto, sondern muss das Auto ins Internet gebracht werden.

„Das Thema Auto ins Internet zu bringen ist der Jackpot für die Fahrzeughersteller“, sagte Jan Wehinger vom IT-Dienstleister MHP auf der Automobilwoche-Konferenz in München. Nur dann habe man wirklich eine Chance, aus dem Auto heraus Geschäftsmodelle zu entwickeln und das Unternehmen erfolgreich zu positionieren.

Als Negativbeispiel verwies er auf die Fernsehhersteller, die mit großen Investitionen ihre Geräte internetfähig gestaltet haben. Anbieter wie Apple, Amazon oder Netflix hätten mit ihren Dongles jedoch das Angebot verändert. Es habe dann keine Rolle mehr gespielt, wer den Fernseher hergestellt hat. Übertragen auf die Automobilindustrie sei es also entscheidend, ob es die Fahrzeughersteller schaffen, den Kundenkontakt zu halten.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar