Magazin: Bis wann muss mein Weihnachtspaket spätestens abgegeben sein?

Jeder will natürlich, dass seine Weihnachtskarten und -Pakete pünktlich beim Empfänger ankommen. Während sonst pro Tag rund 3,9 Millionen Päckchen und Pakete befördert werden, ist es derzeit das Doppelte. Wer jetzt schon seine Sendungen abgeben kann, ist auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

Beitrag:

Es gibt noch Menschen, die danken zum Jahresende ihrem Post-Zusteller oder ihrer Zustellerin persönlich:

O-Ton:

Schließlich steht auch die pünktliche Lieferung im Vordergrund. 3,9 Millionen Päcken und Pakete sind es an normalen Tagen, zum Fest ist es das Doppelte, sagt Anke Blenn von der Deutschen Post DHL.

O-Ton:

Und damit auch zum Jahresende alles so läuft wie gewünscht, sind rund 10.000 zusätzliche Aushilfskräfte im Einsatz, ebenso viele Fahrzeuge wurden zusätzlich angemietet und für Freunde der privaten Statistik: Durch konsequente Kapazitätserweiterung des Netzwerks können in jeder Betriebsstunde in den Paketzentren mehr als eine Million Pakete bearbeitet werden. Dennoch: Man sollte, wenn möglich, schon jetzt sein Paket verschicken.

O-Ton:

…sagt Markus Wohsmann von der Deutschen Post DHL. Gilt übrigens auch vor Briefe. Aber: Alles was vorher aufgeben wird, macht den Zustellern weniger Stress – und weil es auf Weihnachten zugeht, haben die auch ein Wunsch frei – nach mehr Rücksichtnahme von manchen Autofahrern:

O-Ton:

Fazit: Je eher die Sendung vor Weihnachten bei der Post – umso eher ist sie auch sicher beim Empfänger.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar