Magazinbeitrag: Sicherheit für Elektrofahrräder

 1,3 Millionen Elektrofahrräder rollen auf Deutschlands Straßen, und täglich werden es mehr. E-Biken ist in. Elektroräder sind schneller und schwerer als normale Räder. Darum müssen Rahmen, Lenker und Bremsen eine hohe Stabilität aufweisen. Die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft ZEG, Europas größter Verbund von Fachhändlern, will daher eine europaweit einheitliche Prüfnorm für Elektrofahrräder entwickeln. Dazu fanden u.a. bereits Gespräche mit der Verbraucherorganisation Stiftung Warentest statt.

Beitrag:

Die Sicherheit für Fahrradfahrer steht an erster Stelle.

O-Ton: Es gilt festzustellen, dass Normen und Prüfverfahren noch sehr wirr sind heute und man da bei gleichen Produkten unterschiedliche Testergebnisse bekommen hat und dann wird es für den Hersteller und auch für uns als Händler schwierig, richtig zu bewerten. – Länge 13 sec.

… sagt die Chefin von Zweirad-Stadler Caroline Elleke. Mit europaweit einheitlichen Standards wären auch die Verbraucher auf der sicheren Seite. Eben darum hat die ZEG einen hochkarätigen Qualitätsbeirat installiert. Unter anderem dabei ist Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking:

O-Ton: Entscheidend ist, dass der Kunde das beste Produkt von der ZEG bekommt – und das wollen wir sicherstellen. – Länge 5 sec.

Darum sind neben ausgewiesenen Technikern auch „Otto-Normalradfahrer“ wie Marcel Reif in dem Gremium vertreten und schauen den Experten genau auf die Finger. Der Fußball-Kommentator tritt oft mit seinen Söhnen in die Pedale:

O-Ton: Ich hätte gern, dass sie sicher Rad fahren und dass das, was sie da unterm Hintern haben, funktioniert. Und das Gleiche gilt für mich dann auch und meine Frau fährt E-Bike – und ich möchte, dass das den bestmöglichen Standard hat. – Länge 12 sec.

Und auch Schauspielerin Mariella Ahrens engagiert sich im Qualitätsbeirat:

O-Ton: Weil ich das interessant finde und weil ich das toll finde, dass man auch tatsächlich Kritiken äußern kann, wie man sich ein Fahrrad vorstellt und was man möchte, was einem fehlt und was man gut findet. Und ich habe, bevor ich in den Qualitätsbeirat gegangen bin, mit E-Bikes noch gar nicht so viel zu tun gehabt. – Länge 13 sec.

Mit dem Initiieren einer Prüfnorm für Elektrofahrräder werden für die ganze Branche Maßstäbe gesetzt, da ist man sich einig. Mehr dazu unter zeg.de.

Absage

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar