O-Ton + Magazin: Bewerbungsphase für VorbilderAkademie 2017 im Süden

Jugendliche mit Migrationshintergrund aus ganz Deutschland können sich ab sofort für einen Platz bei der VorbilderAkademie bewerben. Das ist ein kostenfreies Förderprogramm, rund 200 Jugendliche in den Sommerferien können dabei gemeinsam forschen und sich ausprobieren.

VorbilderAkademien sind kein Unterricht in den Sommerferien, betont Ulrike Leikhof vom Talentförderzentrum Bildung und Begabung, dem Träger dieses Angebots.

O-Ton: Das Besondere an der Akademie ist, dass wir Jugendliche aus verschiedenen Schulen und Kulturen zusammen bringen. Und sie können gemeinsam mit ganz motivierten Kursleitern ein Fach kennen lernen. Sie können mal reinschnuppern, was ist Journalismus, was ist Rechtswissenschaft. Und lernen darüber hinaus, was sie später damit anfangen können. Und sie haben in der Freizeit Gelegenheit, verschiedene Workshops mitzunehmen – von Handwerkszeug trainieren bis zu Fußball spielen ist da alles möglich. – Länge 22 sec. – Länge 22 sec.

Mehr Infos gibt es unter vorbilderakademie.de.

Download O-Ton

Magazin: Bewerbungsphase für VorbilderAkademie 2017 im Süden

Jugendliche mit Migrationshintergrund aus ganz Deutschland können sich ab sofort für einen Platz bei der VorbilderAkademie bewerben. Das ist ein kostenfreies Förderprogramm, rund 200 Jugendliche in den Sommerferien können dabei gemeinsam forschen und sich ausprobieren. Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

Um es gleich vorweg zu sagen: VorbilderAkademien sind kein Unterricht in den Sommerferien, betont Ulrike Leikhof von Bildung und Begabung, dem Träger dieses Angebots.

O-Ton: Das Besondere an der Akademie ist, dass wir Jugendliche aus verschiedenen Schulen und Kulturen zusammen bringen. Und sie können gemeinsam mit ganz motivierten Kursleitern ein Fach kennen lernen. Sie können mal reinschnuppern, was ist Journalismus, was ist Rechtswissenschaft. Und lernen darüber hinaus, was sie später damit anfangen können. Und sie haben in der Freizeit Gelegenheit, verschiedene Workshops mitzunehmen – von Handwerkszeug trainieren bis zu Fußball spielen ist da alles möglich. – Länge 22 sec.

Die Vorbilder in den Akademien sind junge Leute, meist in den 20gern, oft mit eigener Zuwanderungsgeschichte. Der Draht zu den Neunt- und Zehntklässlern ist sofort da – Schüler, die in den vergangenen Jahren dabei waren, schwärmen heute noch:

O-Ton: Die Woche war phantastisch. Es war so ziemlich die beste Woche meines Lebens, ich habe so viele neue Leute kennen gelernt. Ich kriege schon wieder Gänsehaut….(lacht). – Länge 12 sec.

Wer neugierig ist, hat gute Chancen dabei zu sein – in Bayern, in Amberg, in der ersten Septemberwoche. Ulrike Leikhof:

O-Ton: Amberg ist eine wunderschöne kleine Stadt in Bayern, aber vor allem bietet sie die Vorbilderakademie. Wir treffen uns eine Woche lang, lernen einander kennen, lernen aber auch: Was ist Wirtschaft? Oder was ist Neurochirurgie oder was auch immer? Lernen verschiedenste Fächer kennen, können etwas ausprobieren, treffen auf Leute, die eine interessante Biografie und auch eine Zuwanderungsgeschichte haben. – Länge 20 sec.

Das Ganze ist kostenlos, Bewerbung einfach online. Erfahrungen aus vergangenen Akademien:

O-Ton: Es ist nicht wirklich wie Schule. Es ist einfach viel witziger und besser als Schule. Ich würde die VorbilderAkademie als Freizeit bevorzugen. Das ist eine Erfahrung fürs Leben. – Länge 10 sec.

Die Bewerbungsfrist unter vorbilderakademie.de endet am 5. Mai.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar