Volkswagen verlegt Konzern-Hauptversammlung erstmals von Hannover nach Berlin

Der Volkswagen-Konzern wird 2018 seine Hauptversammlung erstmals in Berlin abhalten. Das berichtet die Automobilwoche. Bisher trafen sich die Aktionäre in Hannover.

Die Hauptversammlung am 3. Mai findet in den City-Cube-Hallen A und B des Messegeländes am Berliner Funkturm statt, die Platz für 3000 Teilnehmer bieten. Mit der Wahl Berlins unterstreicht VW die Trennung von Konzern und Marken. Das Kernlabel Volkswagen Pkw informiert weiterhin in Wolfsburg.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar